Seiten, die magische ISBN-Links verwenden

Schneewittchen und die sieben Zwerge - Snow White and the Seven Dwarfs

 

Schneewittchen und die sieben Zwerge war Amerikas erster abendfüllender Animationsfilm sowie der erste Eintrag in der Disney Animated Canon und der Disney Princess Franchise. Es war auch das erste in Englisch und das erste in Technicolor. Es wurde von Walt Disney Productions produziert , am 21. Dezember 1937 uraufgeführt und ursprünglicham 4. Februar 1938 von RKO Radio Pictures in die Kinos gebracht. Der Film ist eine Adaption desMärchens der Gebrüder Grimm , in dem eine böse Königin versucht, ihre Stieftochter Schneewittchen zu bekommen, ermordet aus Eifersucht auf ihre Schönheit. Doch sie entkommt und wird von sieben Zwergen in ihrer Hütte in einem Wald beherbergt .

Der Film gilt allgemein als Walt Disneys bedeutendste Errungenschaft, sein allererster Animationsfilm. Es war der erste große Animationsfilm, der in den Vereinigten Staaten gedreht wurde, der erfolgreichste, der 1938 veröffentlicht wurde , und ist inflationsbereinigt der zehnterfolgreichste Film aller Zeiten. Dieser historische Moment in der Filmgeschichte veränderte das Medium der Animation. Vor 1937 nahmen kurze Cartoons den größten Teil des amerikanischen Animationsfilms ein.

Der Film von Dorothy Ann Blank, Richard Creedon, Merrill De Maris, angepasst wurde Otto Englander , Earl Hurd , Dick Rickard, Ted Sears , und Webb Smith und wurde unter Aufsicht von David Hand , und unter der Regie von William Cottrell, Wilfred Jackson , Larry Morey , Perce Pearce und Ben Sharpsteen . Es ist besonders einprägsam für Songs wie „ Heigh-Ho “ und „ Someday My Prince Will Come “, mehrere beängstigende und intensive Sequenzen und ein Stil, der von europäischen Bilderbuchillustrationen beeinflusst ist.

Handlung

Der Prolog in Form eines Textes aus einem kunstvoll verzierten Buch erklärte, dass die böse Königin , die nur darauf achtet, "die Schönste von allen" zu sein, eifersüchtig auf die Schönheit ihrer Stieftochter Schneewittchen ist . Sie kleidet sie in Lumpen und zwingt sie, in ihrem Schloss als Küchenmagd zu arbeiten . Jeden Morgen konsultiert sie ihren Zauberspiegel und fragt ihn, wer die Schönste von allen ist. Es sagt ihr, dass sie es ist, und für eine Weile ist sie zufrieden.

Eines Morgens sagt der Spiegel der Königin, dass es ein Mädchen gibt, das schöner ist als sie: Schneewittchen. Währenddessen ist Schneewittchen im Hof ​​und singt während der Arbeit I’m Wishing “ für sich. Ein hübscher Prinz , der am Schloss vorbeireitet, hört ihre Stimme und ist davon verzaubert. Er klettert über die Burgmauer, unbemerkt von ihr, die ihrem Spiegelbild am Grund eines Brunnens singt. Er macht mit, was sie erschreckt und überrascht; sie rennt ins Haus, aber als er sie bittet, zurückzukehren, kommt sie auf den Balkon und hört zu, wie er ihr „ One Songvorsingt . Von beiden unbemerkt schaut die Königin hoch oben aus ihrem Fenster zu. Wütend über Schneewittchens Schönheit (und vielleicht eifersüchtig auf die Zuneigung des Prinzen) schließt sie vor Wut die Vorhänge.

Die Königin ruft den Jäger herbei und befiehlt ihm, Schneewittchen weit in den Wald zu bringen, und töte sie; als Beweis verlangt sie Schneewittchens Herz. Er tut dies nur ungern, ist aber an seine Befehle gebunden; er führt sie tief in den Wald, wo er sie Blumen pflücken lässt. Als Schneewittchen einem Vogelbaby hilft, seine Eltern zu finden, zieht er seinen Dolch aus der Scheide und geht auf sie zu. Als sie ihn näher kommen sieht, schreit sie erschrocken auf; Er kann seine Befehle jedoch nicht erfüllen und lässt seinen Dolch fallen. Er hat Mitleid mit ihr, bittet sie um Verzeihung und warnt sie vor den Absichten der Königin und bittet sie, wegzulaufen und nie wiederzukommen. Schneewittchen gehorcht, und als sie durch den Wald flieht, manifestiert sich ihre Angst in dem, was sie um sich herum sieht; schließlich fällt sie erschrocken zu Boden und bricht schluchzend zusammen. Sie wird von den Waldtieren getröstet und angefreundet ; Sie singt "“ und fragt sie, ob sie einen Ort kennen, an dem sie bleiben kann.

Die Tiere führen sie zur Hütte der Sieben Zwerge , die sie leer und schmutzig vorfindet. In dem Gedanken, dass die Reinigung die Besitzer davon überzeugen könnte, sie bleiben zu lassen, reinigen sie und die Tiere es und seinen Inhalt, während sie „ Whistle While You Worksingen . Die Zwerge arbeiten unterdessen in ihrer Mine und graben nach Diamanten. Wenn es Zeit für sie ist, für den Tag nach Hause zu gehen, marschieren sie durch den Wald und singen „ Heigh-Ho “.

Nachdem er die Hütte geputzt hat, schläft Schneewittchen auf mehreren Betten der Zwerge ein. Als die Zwerge Licht aus der Hütte kommen sehen, nähern sie sich vorsichtig und denken, dass sich dort ein Monster niedergelassen hat. Sie durchsuchen das Erdgeschoss, haben aber Angst, nach oben zu gehen. Nach einem erfolglosen Versuch von Dopey , das "Monster" zu jagen, wagen sie sich alle nach oben, um Schneewittchen schlafend zu entdecken. Sie wacht auf und freundet sich mit jedem von ihnen an. Sie erlauben ihr zu bleiben (obwohl Grumpy zögert). Sie erinnert sich, dass sie die Suppe unten gelassen hat und beeilt sich, sie zuzubereiten, und befiehlt den Zwergen, sich zu waschen, während sie warten. Sie gehen nach draußen zu einem Trog, wo sich alle außer Grumpy waschen; die anderen waschen ihn später und werfen ihn in den Trog, wenn das Abendessen fertig ist.

An diesem Abend befragt die Königin erneut ihren Zauberspiegel, der ihr sagt, dass Schneewittchen noch lebt und dass der Jäger ihr ein Schweineherz geschenkt hat. Wütend über seinen Betrug und seinen Verrat steigt sie eine Wendeltreppe hinab und betritt ihr Verlies, wo sie beschließt, Schneewittchen selbst zu beseitigen. Sie verwendet einen Trank, um sich in einen hexenähnlichen Hausierer zu verwandeln – eine Verkleidung, um Schneewittchen zu täuschen. Sie beschließt dann, einen vergifteten Apfel zu verwenden, um Schneewittchen in den schlafenden Tod (ein magisch verursachtes Koma) zu schicken.

In der Hütte führen die Zwerge " The Silly Song " auf, zu denen Schneewittchen singt und tanzt. Sie singt dann " Someday My Prince Will Come " (in Bezug auf ihre Romanze mit ihm), bevor sie sie ins Bett schickt; Sie beschließen jedoch, unten zu schlafen, damit sie in ihren Betten schlafen kann, wo sie, zum Fenster schauend, dankbare Gebete für sie und ihren Schutz spricht und sich wünscht, dass Grumpy sie mehr mag.

Währenddessen bereitet die Königin den vergifteten Apfel vor und weist die Möglichkeit zurück, dass Schneewittchen durch "den ersten Kuss der Liebe" (das einzige Heilmittel gegen den schlafenden Tod) wiederbelebt werden könnte, verkündet fröhlich, dass sie tot erscheinen und "lebendig begraben" werden wird. Sie verlässt das Schloss und macht sich auf den Weg zum Zwergenhaus, wobei sie auf dem Weg nach draußen das Skelett eines längst verstorbenen Gefangenen tritt.

Als die Zwerge morgens zur Mine aufbrechen, küsst Schneewittchen jeden auf die Stirn, obwohl Grumpy zunächst Widerstand leistet. Er warnt sie, keine Fremden in die Hütte zu lassen. Nachdem die Zwerge gegangen sind, geht die verkleidete Königin zu Schneewittchen und bietet ihr den vergifteten Apfel an, den sie annehmen will, bis die Tiere, die die Gefahr durch die Geier spüren , versuchen, sie anzugreifen. Dies führt dazu, dass Schneewittchen Mitleid mit ihr hat und sie in die Hütte nimmt.

Die Tiere eilen dann zur Mine und versuchen den Zwergen die Gefahr zu erklären. Dank Sleepy erkennen sie schließlich, was passiert, und eilen, angeführt von Grumpy, mit den Tieren zurück zum Cottage.

Die Königin überredet Schneewittchen, in den Apfel zu beißen, indem sie ihr sagt, dass es sich um einen "Wunschapfel" handelt, der jeden ihrer Wünsche erfüllen wird; nachdem sie es gebissen hat, fällt sie in den schlafenden Tod, während die Königin triumphierend gackert. Dann geht sie stolz aus der Hütte, um nach Hause zurückzukehren, aber die Zwerge kommen an und jagen sie und treiben sie schließlich eine Klippe hinauf, wo sie versucht, sie mit einem Felsbrocken zu zerquetschen, aber bevor sie dies tun konnte, strukturiert ein Blitz die light Sie stand auf einem Felsvorsprung, woraufhin sie von der Klippe fiel, gefolgt von dem Felsbrocken, der sie zu Tode schmetterte. Danach wurden ihre Leichenreste von den Geiern, die ihr folgten, verschlungen (außerhalb des Bildschirms).

Die Zwerge und Tiere trauern um ein scheinbar totes Schneewittchen. Obwohl die anderen Zwerge schweigen, schluchzt Grumpy darüber, wie er sie misshandelt hat, und Dopey schluchzt, da er derjenige ist, der sie am meisten liebte. Da sie es nicht in ihrem Herzen finden können, sie zu begraben, legen sie sie in einen gläsernen Sarg auf einer friedlichen Lichtung im Wald. Der Prinz kommt und küsst sie, nachdem er eine Reprise von „ One Songgesungen hat, was den Bann bricht. Erwacht verabschiedet sie sich von den Zwergen und Tieren und reitet mit dem Prinzen zu seinem Schloss, um glücklich bis ans Ende zu leben.

Besetzung

Nicht sprechende Rollen sind die Waldtiere , der Rabe und die Geier .

Jimmy MacDonald lieferte zusätzliche Voice-Over-Arbeiten, darunter das Jodeln, das in " The Silly Song " zu hören ist.

Anfänge

Titelkarte für Schneewittchen und die sieben Zwerge .

Walt Disney hatte seit den frühen 1930er Jahren darüber nachgedacht, einen Spielfilm zu drehen, wobei er Ideen wie Babes in Toyland (er konnte dies nicht tun, weil er von RKO für Laurel und Hardy vorgesehen war), Rip Van Winkle und eine Animation/Live in Betracht gezogen hatte -Action-Adaption von Alice im Wunderland . Es wird vermutet , dass er zum ersten Mal das Gefühl , dass ein Publikum durch ein Feature Länge Cartoon sitzen konnte , als er und sein Bruder Roy , ging eine Auszeichnung von der Liga der Nationen zu erhalten (für die Schaffung von Mickey Mouse ) in Paris in 1935 , wo ein Theater zeigte ein Programm von sechs aufeinanderfolgenden Disney-Kurzfilmen. Später schrieb er, dass Schneewittchen und die sieben Zwergewar ein unvermeidlicher und notwendiger Schritt nach vorne, um das Studio voranzubringen; kurze Sujets, selbst erfolgreiche wie Three Little Pigs , konnten dem Studio noch keinen nennenswerten Gewinn bescheren. Möglicherweise hat er nach dem Erfolg von Three Little Pigs auch das Potenzial eines Animationsfilms erkannt . Darüber hinaus war er bestrebt, in einem "erweiterten Format" zu arbeiten, das eine ausgefeiltere Charakterentwicklung und komplexere Handlungsideen ermöglichen würde.

Es wird vermutet, dass Walt in seiner Entscheidung von seinen Lieblingskomödianten beeinflusst wurde, darunter Laurel & Hardy und Charlie Chaplin , die aus ähnlichen Gründen bereits von Kurzfilmen zu Spielfilmen gewechselt waren.


Die Stummfilmversion.

Ich sah die Handschrift an der Wand. Meine Kosten stiegen und stiegen, aber das kurze Thema war nur Füllmaterial für jedes Programm. Und so hatte ich das Gefühl, mein Geschäft diversifizieren zu müssen. Man konnte nur so viel aus einem kurzen Thema herausholen... Ich weiß nicht warum ich "Schneewittchen" ausgewählt habe. Die Geschichte ist etwas, an das ich mich als Kind erinnerte. Ich habe Marguerite Clark einmal in Kansas City gesehen, als ich 1917 ein Zeitungsjunge war. Es war eines der ersten großen Bilder, die ich je gesehen hatte. Das war 1917... Ich dachte, es wäre die perfekte Geschichte. Es hatte die sympathischen Zwerge, verstehst du? Es hatte das Schwere. Es hatte den Prinzen und das Mädchen. Die Romanze, ich fand es einfach eine perfekte Geschichte.
Walt Disney


Walt enthüllte in einem Zeitschriftenartikel für Photoplay Studies , dass er als Junge etwas Geld von seiner Zeitungsrunde gespart hatte, um ein Stück Schneewittchen zu sehen . Tatsächlich bezog er sich nicht auf ein Theaterstück, sondern auf einen Film mit Marguerite Clark in der Hauptrolle, den er 1916 in einer kostenlosen Vorführung im Theater Kansas City Convention Center sah ; er saß in einer der obersten Galerien des Theaters. Es ist nicht bekannt, ob der Film während der Produktion von Disneys Spielfilm als Referenz zur Verfügung stand. Seine Pläne dafür enthüllte er seinen wichtigsten Animateuren zum ersten Mal nach dem Abendessen eines Abends im Jahr 1934, als er jedem seiner wichtigsten Animatoren 50 Cent gab, nahm er sie zum Abendessen mit, danach führte er sie in die Tonbühne des Studios, wo er ihnen die gesamte Geschichte erzählte und jeden Teil nachspielte.

Obwohl die Animatoren von Walts Idee beeindruckt waren, waren sie immer noch nervös, dass ein animierter Film nicht die volle Aufmerksamkeit des Publikums erhalten würde. Viele in Hollywood waren noch skeptischer und tauften das Projekt "Disney's Folly". Sogar Roys und Walts Frau Lillian versuchte, ihn davon abzuhalten, den Film fortzusetzen. In 1934 schätzte er sein Budget von $ 250.000; er war gezwungen, sein Haus zu verpfänden, als es schließlich auf beeindruckende 1,5 Millionen Dollar anwuchs. Ein Artikel vom 3. Juni 1934 berichtete (vermutlich scherzhaft): "Wenn er glaubt, dass es die Öffentlichkeit enttäuschen wird, nachdem es gemacht wurde, wird er es zerstören."9. August . Im selben Jahr hatte Walt anscheinend geplant, es bis Anfang 1936 fertigzustellen .

Einführung

Story-Entwicklung

Frühe Ideen

Storyboards für die Jagd nach der Hexe.

Am 9. August 1934 wurden einundzwanzig Seiten mit Notizen - mit dem Titel "Schneewittchen-Vorschläge" - von Richard Creedon zusammengestellt, der die Hauptfiguren sowie Situationen und "Gags" für die Geschichte vorschlug. Wie Walt gleich zu Beginn des Projekts gesagt hatte, waren für ihn die Sieben Zwerge und ihre Möglichkeiten für 'Scherzen' und 'Gags' die Hauptattraktion der Geschichte; die dreistöckigen Treffen im Oktober, an denen Disney, Creedon, Larry Morey , Albert Hurter , Ted Sears und Pinto Colvig . teilnahmendominierten solche Themen. Zu diesem Zeitpunkt war Walt der Meinung, dass die Geschichte mit Schneewittchens Entdeckung des Zwergenhauses beginnen sollte. Walt hatte von Anfang an vorgeschlagen, dass jeder der Zwerge, deren Namen in der Originalgeschichte nicht genannt werden, alle eine individuelle Persönlichkeit haben könnte. Ihre Namen wurden aus einem Pool von etwa fünfzig Potenzialen ausgewählt , darunter Jumpy, Deafy, Dizzey, Hickey, Wheezy, Baldy, Gabby, Nifty, Sniffy, Swift, Lazy, Puffy, Stuffy, Tubby, Shorty, Burpy und sogar Awful. Die sieben Finalisten wurden durch ein Ausscheidungsverfahren ausgewählt. Ihr Anführer, von dem verlangt wurde, dass er pompös, selbstgefällig und unbeholfen ist, hieß Doc; andere wurden nach ihren charakteristischen Charaktereigenschaften benannt. Am Ende der Story-Meetings im Oktober jedoch nur Doc , Grumpy, Bashful , Sleepy und Happy der letzten sieben wurden genannt; zu diesem Zeitpunkt wurden Sneezy und Dopey durch 'Jumpy' und einen namenlosen siebten Zwerg ersetzt.

Frühe Entwürfe für die menschliche Besetzung des Films.

Neben einem Fokus auf die Charakterisierungen und komödiantischen Möglichkeiten der Zwerge, zeigte Creedons 18-seitige Zusammenfassung der Geschichte, die von den Oktober-Treffen geschrieben wurde, einen kontinuierlichen Strom von Gags sowie den Versuch der Königin, Schneewittchen mit einem vergifteten Kamm zu töten aus dem Märchen der Grimms. Nachdem sie sie überredet hatte, es zu benutzen, wäre die verkleidete Königin lebend entkommen, aber die Zwerge wären rechtzeitig gekommen, um es zu entfernen. Nach dem Versagen des Kamms sollte die Königin den Prinzen gefangen nehmen und in ihr Verlies bringen lassen, wo sie zu ihm gekommen wäre (Geschichtsskizzen zeigen dieses Ereignis sowohl mit der Königin als auch mit der Hexe) und mit Magie die Skelette des Verlieses gebracht haben zum Leben zu erwecken, sie für ihn tanzen zu lassen und einen als 'Prinz Oswald' zu identifizieren (ein Beispiel für die humorvollere Atmosphäre dieser Erzählung). In den Erzählungen steht, dass die Königin nur in ihrer eigenen Domäne, dem Schloss, eine solche magische Kraft besitzt. Da der Prinz sich weigert, sie zu heiraten, überlässt sie ihn seinem Tod (eine Skizze zeigt ihn gefangen in einer unterirdischen Kammer, die mit Wasser gefüllt ist), während sie mit dem vergifteten Apfel zur Zwergenhütte geht. Die Waldtiere sollten dem Prinzen helfen, ihren Schergen zu entkommen und sein Pferd zu finden. Er würde dann zur Hütte reiten, um Schneewittchen zu retten, nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurden die Burg. Da der Prinz sich weigert, sie zu heiraten, überlässt sie ihn seinem Tod (eine Skizze zeigt ihn gefangen in einer unterirdischen Kammer, die mit Wasser gefüllt ist), während sie mit dem vergifteten Apfel zur Zwergenhütte geht. Die Waldtiere sollten dem Prinzen helfen, ihren Schergen zu entkommen und sein Pferd zu finden. Er würde dann zur Hütte reiten, um Schneewittchen zu retten, nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurden die Burg. Da der Prinz sich weigert, sie zu heiraten, überlässt sie ihn seinem Tod (eine Skizze zeigt ihn gefangen in einer unterirdischen Kammer, die mit Wasser gefüllt ist), während sie mit dem vergifteten Apfel zur Zwergenhütte geht. Die Waldtiere sollten dem Prinzen helfen, ihren Schergen zu entkommen und sein Pferd zu finden. Er würde dann zur Hütte reiten, um Schneewittchen zu retten, nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurden sie lässt ihn zu Tode (eine Skizze zeigt ihn gefangen in einer unterirdischen Kammer, die mit Wasser gefüllt ist), während sie mit dem vergifteten Apfel zur Zwergenhütte geht. Die Waldtiere sollten dem Prinzen helfen, ihren Schergen zu entkommen und sein Pferd zu finden. Er würde dann zur Hütte reiten, um Schneewittchen zu retten, nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurden sie lässt ihn zu Tode (eine Skizze zeigt ihn gefangen in einer unterirdischen Kammer, die mit Wasser gefüllt ist), während sie mit dem vergifteten Apfel zur Zwergenhütte geht. Die Waldtiere sollten dem Prinzen helfen, ihren Schergen zu entkommen und sein Pferd zu finden. Er würde dann zur Hütte reiten, um Schneewittchen zu retten, nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurden nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurden nahm aber den falschen Weg (trotz Warnungen der Waldtiere und seines Pferdes, die er im Gegensatz zu Schneewittchen nicht verstehen konnte). Er wäre daher nicht rechtzeitig gekommen, um sie vor der Königin zu retten. Diese Handlung würde im endgültigen Film nicht verwendet werden, obwohl viele Skizzen der Szene im Kerker von gemacht wurdenFerdinand Horvath . Andere Beispiele für die komischere Natur der Geschichte an dieser Stelle sind Vorschläge für Gags mit den Warzen der Hexe und einer "fetten, bekloppten, Cartoon-artigen, selbstzufriedenen" Königin. Der Prinz war auch eher ein Clown und sollte Schneewittchen ein komischeres Ständchen bringen. Walt ermutigte alle Mitarbeiter des Studios, zur Geschichte beizutragen, und bot fünf Dollar für jeden „Gag“ an; Zu solchen Knebeln gehörten die Nasen der Zwerge, die über das Fußende des Bettes knallten, wenn sie Schneewittchen zum ersten Mal trafen.

Überarbeitung

Eine Skizze von Ferdinand Horvath der Hexe, die den Prinzen in einem Foltergerät einsperrt.

Walt wurde jedoch besorgt darüber , dass eine solche komischen Ansatz , um die Plausibilität der Charaktere vermindern würde und spürte , dass mehr Zeit für die Entwicklung der Königin benötigt wurde, in einer Gliederung beraten, zirkulierte 6. November , dass die Aufmerksamkeit ausschließlich auf „Szenen bezahlt werden , in denen nur Schneewittchen, die Zwerge und ihre Vogel- und Tierfreunde erscheinen." Die Namen und Persönlichkeiten der Zwerge seien jedoch noch "offen für Veränderungen". Ein Treffen am 16. November führte zu einem weiteren Entwurf mit dem Titel "Zwerge entdecken Schneewittchen", der den Charakter von Dopey vorstellte, der sich letztendlich als der erfolgreichste und beliebteste der Zwerge erweisen sollte. Für den Rest des Jahres 1934, Walt entwickelte die Geschichte selbst weiter und fand ein Dilemma in der Charakterisierung der Königin, die seiner Meinung nach nicht mehr "fett" und "besetzt" sein könnte, sondern ein "herrschaftlich schöner Typ" (eine Möglichkeit, die bereits in der vorherigen Geschichte angesprochen wurde) Treffen). Erst im Herbst 1935 konzentrierte er sich wieder auf das Projekt ; Es wird vermutet, dass er an den Fähigkeiten seiner Studios gezweifelt hat und dass seine Reise nach Europa in diesem Sommer sein Selbstvertrauen wiederhergestellt hat. An dieser Stelle konzentrierten er und seine Autoren sich auf die Szenen, in denen Schneewittchen und die Zwerge dem Publikum und einander vorgestellt werden. In einem Memorandum vom 25. November 1935 legte er die voraussichtlichen Aufgaben für alle am Film Beteiligten fest und hatte die Persönlichkeiten der einzelnen Zwerge festgelegt.

Ursprünglich sollte das Treffen zwischen Schneewittchen und dem Prinzen komischer sein.

Obwohl man zuerst dachte, dass die Zwerge der Hauptfokus der Geschichte sein würden, wurden viele Sequenzen für die sieben Charaktere geschrieben; Irgendwann wurde entschieden, dass die Hauptanziehungskraft der Geschichte die Beziehung zwischen der Königin und Schneewittchen sein sollte. Aus diesem Grund wurden mehrere Sequenzen mit den Zwergen aus dem Film herausgeschnitten. Das erste, das vor dem Schnitt vollständig animiert wurde, zeigte Doc und Grumpy, die darüber stritten, ob Schneewittchen bei ihnen bleiben sollte. Ein anderer, ebenfalls völlig animiert, hätte die Zwerge gezeigt, die laut und unordentlich Suppe essen; Schneewittchen versucht (erfolglos) ihnen beizubringen, wie man „wie Gentlemen“ isst. In einer teilweise animierten Sequenz hielten die Zwerge ein 'Hüttentreffen' ab, in dem sie versuchen, sich ein Geschenk für Schneewittchen auszudenken; darauf folgte die aufwendige „Bettbausequenz“, in der die Zwerge und die Waldtiere ein Bett für Schneewittchen bauen und schnitzen, aber geschnitten wurde, da es den Lauf der Geschichte verlangsamen sollte. Die Suppenessen- und Bettbausequenzen wurden animiert vonWard Kimball , der durch ihre Entfernung ausreichend entmutigt war, um in Erwägung zu ziehen, das Studio zu verlassen, entschied sich jedoch letztendlich, zu bleiben.

Design

Inspirierende Skizzenkünstler

Königin Eva, Schneewittchens Mutter und gelöschte Figur im Film.

Die Hauptautorität bei der Gestaltung des Films war der inspirierende Skizzenkünstler Albert Hurter . Alle darin verwendeten Designs, vom Aussehen der Charaktere bis hin zum Aussehen der Felsen im Hintergrund, mussten vor der Fertigstellung Hurters Zustimmung finden. Zwei weitere inspirierende Skizze Künstler trugen zur visuellen Stil des Films: Ferdinand Horvath (deren Entwürfe wurden oft gedacht , nicht so leicht in eine Animation als Hurter die übersetzt werden, aber die eine Reihe von dunklen Konzepte für den Film produziert) und Gustaf Tenggren , deren Stil entlehnt von Leuten wie Arthur Rackham und John Bauerund besaß somit die europäische Illustrationsqualität, an der Walt interessiert war. Tenggren wurde hauptsächlich als Farbstylist verwendet und bestimmt die Inszenierung und Atmosphäre vieler Szenen des Films. Er gestaltete auch das Plakat dazu und illustrierte das Pressebuch. Allerdings bekommt nur Hurter dafür Anerkennung als Charakterdesigner. Andere Künstler, die an dem Film arbeiteten, waren Joe Grant , dessen bedeutendster Beitrag das Design für die Hexenform der Königin war.

Design und Animation von menschlichen Charakteren

Don Graham wusste wirklich, was er lehrte, und er „zeigte“ einem, wie man etwas macht – er redete nicht nur. Er hat uns Dinge beigebracht, die für die Animation sehr wichtig waren. Wie man unsere Zeichnungen vereinfacht – wie man all die unnötigen Hühnerkratzer ausschneidet, die Amateure zur Gewohnheit haben. Er hat uns gezeigt, wie man eine Zeichnung solide aussehen lässt. Er lehrte uns über Spannungspunkte – wie ein gebeugtes Knie, und wie das Hosenbein von diesem Knie herunterkommt und wie wichtig die Falten daraus sind, um die Form zu beschreiben. Ich habe verdammt viel von ihm gelernt!
Kunst-Babbit [1]


Art Babbit , ein Animator, der 1932 dem Disney-Studio beitrat, lud sieben seiner Kollegen (die alle im selben Raum wie er arbeiteten) zu einem Kunstkurs ein, den er selbst in seinem Haus in den Hollywood Hills eingerichtet hatte. Obwohl es keinen Lehrer gab, hatte er ein Modell rekrutiert, das für ihn und seine anderen Animateure beim Zeichnen posierte. Diese „Klassen“ fanden wöchentlich statt; jede Woche kamen mehr Animateure. Nach drei Wochen rief Walt ihn in sein Büro an und bot an, die benötigten Materialien, Arbeitsräume und Modelle zur Verfügung zu stellen, wenn die Sitzungen ins Studio verlegt würden. Er leitete die Sitzungen einen Monat lang, bis Animator Hardie Gramatky vorschlug, Don Graham zu rekrutieren, den Kunstlehrer des Chouinard-Instituts, der am 15. November seine erste Klasse im Studio unterrichtete, 1932 , und wurde einige Wochen später von Phil Dike unterstützt . Diese Klassen befassten sich hauptsächlich mit der menschlichen Anatomie und Bewegung, obwohl der Unterricht später Handlungsanalyse, Tieranatomie und Schauspiel umfasste.


Die erste Pflicht des Cartoons besteht nicht darin, reale Handlungen oder Dinge so abzubilden oder zu duplizieren, wie sie tatsächlich passieren, sondern einer Figur Leben und Handlung zu verleihen; Dinge auf der Leinwand abzubilden, die durch die Vorstellungskraft des Publikums gelaufen sind und Traum- und Phantasiephantasien zum Leben zu erwecken, an die wir alle im Laufe unseres Lebens gedacht haben oder die wir uns im Laufe unseres Lebens in verschiedenen Formen vorgestellt haben... Ich habe definitiv das Gefühl, dass wir die fantastischen Dinge nicht auf der Grundlage der Realität machen können, wenn wir nicht zuerst die Realität kennen. Dieser Punkt sollte allen neuen Männern und sogar den älteren Männern sehr deutlich gemacht werden.
- Walt Disney in 1935 [2]


Obwohl der Unterricht ursprünglich als "brutaler Kampf" beschrieben wurde, wobei weder der Lehrer noch die Schüler das Handwerk des anderen gut gelernt hatten, machten der Enthusiasmus und die Energie beider Parteien den Unterricht für alle Beteiligten anregend und nützlich. Graham zeigte oft Disney-Kurzfilme und suchte zusammen mit den Animatoren sowohl Stärken als auch Schwächen heraus. Zum Beispiel kritisierte Graham Babbits Animation von Abner Countrymouse in The Country Cousin als "einige der offensichtlichen Handlungen eines Betrunkenen ausführen, ohne den Rest des Körpers zu koordinieren", während er sie dafür lobte, ihren Humor beizubehalten, ohne "schmutzig oder gemein oder vulgär" zu werden . Die Landmaus hat immer eine gute Zeit."

Nur sehr wenige der Animatoren im Disney-Studio hatten eine künstlerische Ausbildung (die meisten waren Zeitungs-Karikaturisten); unter diesen wenigen war Grim Natwick, der in Europa trainiert hatte. Der Erfolg des Animators beim Entwerfen und Animieren von Betty Boop für die Fleischer-Cartoons zeigte ein Verständnis der menschlichen weiblichen Anatomie, und als Walt Natwick anstellte, erhielt er fast ausschließlich weibliche Charaktere zum Animieren . Versuche, Persephone, die weibliche Hauptrolle von Die Göttin des Frühlings , zu animieren , hatten sich als weitgehend erfolglos erwiesen; Natwicks Animation der Heldin in Cookie Carnivalzeigte größere Versprechen und erhielt schließlich die Aufgabe, Schneewittchen selbst zu animieren. Obwohl Live-Action-Aufnahmen von ihr, dem Prinzen und der Königin als Referenz für die Animatoren gedreht wurden, lehnten viele von ihnen das Rotoskopieren ab, da es die Produktion effektiver Karikaturen behinderte. Keine von Babbits Animation der Königin wurde rotoskopiert; trotz der Einwände von Graham und Natwick. Einige Szenen von Schneewittchen und dem Prinzen wurden jedoch direkt aus dem Live-Action-Filmmaterial nachgezeichnet.

Die Disney Studio-Bibliothek

Künstler wie zum Beispiel brachten den Einfluss europäischer Illustratoren ein.

Im Frühjahr und Frühsommer 1935 verbrachte Walt zusammen mit Roy, ihren Frauen Lillian und Edna sowie dem Zeichner Bill Cottrell elf Wochen in Europa und machte Urlaub in England , Frankreich , Italien , Holland und der Schweiz . Die Reise war als erholsamer Urlaub gedacht und Walt sollte eine besondere Medaille des Völkerbundes erhalten; unterwegs kaufte er jedoch fast dreihundertfünfzig Bücher; Illustratoren waren unter anderem Arthur Rackham , Gustave Dore , Honore Daumier , Grandville , Benjamin Rabier , Ludwig Richter , Wilhelm Busch ,Heinrich Kley Attilio Mussino , Sir John Tenniel und Charles Folkard (viele dieser Illustratoren wurden von Hurter und Joe Grant empfohlen ). All diese Bücher fügte er der Atelierbibliothek hinzu, und im Juli desselben Jahres kamen weitere 90 aus Frankreich, 81 aus England, 149 aus Deutschland und 15 aus Italien hinzu.

Die Disney-Künstler und Animateure liehen sich häufig die Bücher der Studiobibliothek aus, die häufig auf Reißbrettern zu sehen waren. Rackhams Einfluss auf den Stil des Films ist vielleicht der offensichtlichste; Seine Illustrationen von knorrigen Bäumen, die zum Leben erwachen, inspirierten die Gesichter, die Schneewittchen auf ihrem Flug durch den Wald sieht, seine Darstellungen von Zwergen, Gnomen und Kobolden spielten eine Rolle beim Design der sieben Zwerge, und zwischen Joe Grants Design wurden Ähnlichkeiten festgestellt für die Hexe und die alte Frau in Rackhams Illustration zu „ Hänsel und Gretel “. Die anderen Illustrationen beeinflussten jedoch verschiedene unterschiedliche Elemente des Films. Insbesondere Dores Radierungen zu Dantes Göttlicher Komödie inspirierten die Höhlen unter dem Schloss der Königin,'s "Carceri"-Reihe. Es wird gemunkelt, dass Disney beabsichtigte, Rackham für die visuelle Entwicklung von Schneewittchen und die sieben Zwerge zu rekrutieren , aber dass der Illustrator zu gebrechlich war, um nach Amerika zu ziehen.

Filmische Einflüsse

Eine inspirierende Skizze von by demonstriert den expressionistischen Einsatz von Schatten im Film.

Zu dieser Zeit ermutigte Disney seine Mitarbeiter auch, eine Vielzahl von Filmen zu sehen. Diese reichten vom Mainstream wie MGMs Romeo und Julia (auf die Disney in einem Story-Meeting in Bezug auf die Szene, in der Schneewittchen in ihrem gläsernen Sarg liegt, direkt Bezug nahm) bis hin zu eher obskuren, einschließlich europäischer Stummfilme. Der Einfluss des deutschen Expressionismus (von denen es Beispiele in Nosferatu und Das Kabinett des Dr. Calligari gibt, die beide von Disney seinen Mitarbeitern empfohlen wurden) findet sich in Schneewittchen (und ihren zukünftigen Filmen), insbesondere in den Szenen von Schneewittchen Flucht durch den Wald und die Verwandlung der Königin in die Hexe. Letzteres wurde auch von inspiriert 1931 ‚sDr. Jekyll und Mr. Hyde , auf die Disney in Story-Meetings ausdrücklich Bezug nahm.

Empfang und Erfolg

Der Preis ging an Walt Disney. Enthält 7 Zwerge dabei.

Der Film wurde am 21. Dezember 1937 im Carthay Circle Theatre uraufgeführt vor einem weithin empfänglichen Publikum (von dem viele die gleichen Neinsager waren, die ihn "Disney's Folly" nannten), die ihm bei seiner Fertigstellung stehende Ovationen gaben. Animator Ward Kimball erinnerte sich daran, dass viele Menschen (einschließlich vieler Prominenter) gegen Ende weinten. RKO Radio Pictures veröffentlichte es am 4. Februar 1938 , und es wurde ein großer Kassenerfolg, mit dem zu dieser Zeit mehr Geld verdient wurde als alle anderen. Es wird geschätzt, dass mehr Leute es bei seiner allgemeinen Veröffentlichung gesehen haben als Star Wars . Tatsächlich war es für kurze Zeit der Film mit den höchsten Einspielzahlen in der amerikanischen Kinogeschichte; es wurde von dieser Stelle entfernt vonVom Wind verweht in 1940 .

Ein Thema der besonderen Kritik war die Darstellung von Schneewittchen, der Königin und dem Prinzen als realistische menschliche Figuren, was einige (einschließlich des erfolgreichen New Yorker Karikaturisten Al Hirschfeld) glauben ließ, Walt sei zu sehr an Realismus und Realismus gebunden. und lehnte damit die Qualitäten ab, die Cartoons wie die Silly Symphonies einzigartig machten .


Hirschfelds Karikatur von Disney.

Die Stakkato-Bewegungen von Schneewittchen und ihrem Pappliebhaber, die beide auf Klang verdrahtet sind, sind eindeutig negative Einflüsse auf diese neue Kunstform. Ein animiertes Foto zu imitieren, außer als Satire, ist geschmacklos. (Allerdings) Ich bewundere die Fähigkeiten und die Organisation, die erforderlich sind, um eine große Leistung wie Schneewittchen und die sieben Zwerge zusammenzustellen, und bin richtig beeindruckt ... Mein Hauptinteresse gilt der richtigen Wertschätzung der Karikatur und ihrer angewandten Künste. Mr. Disney... (hat) die größte Nadelspitze gemacht, die je von Menschen erfunden wurde.
—Al Hirschfeld


Bestimmte Szenen des Films, insbesondere die mit der Hexe, gelten als einige der erschreckendsten Momente von Disney. Britische Zensoren hielten es für beängstigend genug für junge Zuschauer, von einem Erwachsenen begleitet zu werden. Die Animatoren Frank Thomas und Ollie Johnston waren der Meinung, dass Walt seine Animatoren davon abhielt, wieder einen so schrecklichen Bösewicht zu erschaffen. Spätere Filme wie Pinocchio , Fantasia und Bambi erhielten ähnliche Vorwürfe für ihre erschreckenden und intensiven Sequenzen.

Für seine Leistung in dem Film erhielt Walt neben sieben Miniaturstatuetten eine Oscar-Statuette in Originalgröße, die ihm von Shirley Temple geschenkt wurde ; der Film wurde als "eine bedeutende Leinwandinnovation angesehen, die Millionen bezaubert und ein großartiges neues Unterhaltungsfeld eröffnet hat". Es wurde auch für die beste Musik, Score nominiert . Die Bewertungsaggregator-Website Rotten Tomatoes berichtet, dass 98% der Kritiker basierend auf 52 Bewertungen eine positive Bewertung abgegeben haben. Der Konsens lautet: " Schneewittchen und die sieben Zwerge setzen mit ihrer packenden Geschichte und ihren Charakteren, ihrer lebendigen Kunst und den einprägsamen Liedern für die kommenden Jahrzehnte den Animationsstandard."

Zeitplan für die Wiederveröffentlichung und Heimvideo

Hauptartikel: Schneewittchen und die sieben Zwerge (Video)

Der Film wurde erstmals 1944 wiederveröffentlicht , um Einnahmen für das Disney-Studio während des Zweiten Weltkriegs zu erzielen . Dies führte schließlich zur Tradition, Disney-Animationsfilme alle sieben Jahre neu zu veröffentlichen. Es wurde 1952 , 1958 , 1967 , 1975 , 1983 , 1987 und 1993 wieder in die Kinos gebracht . Es wurde für seine Wiederveröffentlichung 1987 zum 50-jährigen Jubiläum restauriert und für die Wiederveröffentlichung 1993 wurde eine umfassendere digitale Restaurierung durchgeführt .

Als Disneys charakteristischster "Unantastbar" wurde der Film vor 1994 nie vollständig auf Heimvideo veröffentlicht und war daher nicht in der Veröffentlichungsreihe von Walt Disney Classics enthalten . Der Film wurde zum ersten Mal in auf Video veröffentlicht 1994 als Teil der Walt Disney Masterpiece Collection Linie und wurde auf Disney DVD veröffentlicht 2001 . Die DVD war die erste in Disneys Platinum Edition- Reihe und enthielt auf zwei Discs den digital restaurierten Film, eine Making-Of-Dokumentation, einen Audiokommentar von John Canemaker und (über archivierte Audioclips) Walt und vieles mehr Eigenschaften. Die DVD ging im Januar 2002 in den Disney Vault .

Walt Disney Studios Home Entertainment hat bestätigt, dass der Film am 6. Oktober 2009 auf Blu-ray Disc und am 24. November 2009 auf einer neuen DVD-Ausgabe unter dem Banner der Walt Disney Diamond Edition veröffentlicht wurde . Diese Version wurde von Lowry Digital neu restauriert und hatte die Originaltitel von 1937, insbesondere das RKO Radio Pictures Logo. Die Blu-ray ging am 30. April 2011 in den Disney Vault .

Der Film wurde am 19. Januar 2016 auf Digital HD und am 2. Februar 2016 auf Blu-ray und DVD als Teil der Walt Disney Signature Collection veröffentlicht .

Videos

Galerie

Wiki.png
Das Disney-Wiki enthält eine Sammlung von Bildern und Medien, die sich auf Schneewittchen und die sieben Zwerge beziehen.

Wissenswertes

Ein Poster zu "Schneewittchen: Live in der Radio City Music Hall".

  • Das Copyright des Films wurde am 22. Januar 1965 erneuert . [3]
  • Es gab zahlreiche Ideen bezüglich des Vorhandenseins okkulter Bedeutung oder Symbolik innerhalb des Films, die sich hauptsächlich um die Zwerge selbst drehten. Eine Theorie besagt zum Beispiel, dass sie den sieben Chakren (oder Cakras) entsprechen und dass Schneewittchen das Bewusstsein repräsentiert, das sich durch sie hindurch bewegt. Andere Ideen sind weniger philosophisch komplex, wie zum Beispiel Entsprechungen zu den Stadien des Konsums bestimmter Drogen. In einer Theorie ist Schneewittchen Kokain, das Erschöpfung (Sleepy), Stimmungsschwankungen (Happy, Grumpy), Allergien (Sneezy) und Persönlichkeitsveränderungen (Bashful, Dopey) verursacht, was schließlich zu einem Arztbesuch (Doc) führt. Mehr dazu
  • Der Titel des Films verwendet das Wort "Zwerge", das der traditionelle Plural von "Zwerg" war. Der Herr der Ringe von John Ronald Reuel Tolkien , der vom 29. Juli 1954 bis 20. Oktober 1955 in drei Bänden veröffentlicht wurde , machte stattdessen die Schreibweise "Zwerge" populär. Beide Pluralformen werden seither synonym verwendet.
  • Das Wort Zwerg(e) wurde nur zweimal verwendet. Einmal durch den magischen Spiegel: "Über den sieben juwelenbesetzten Hügeln, jenseits des siebten Falls, in der Hütte der Sieben Zwerge, wohnt Schneewittchen, die Schönste von allen." Und wieder von der verkleideten Königin, nachdem sie ein Gegenmittel für den vergifteten Apfel gefunden hat: "Keine Angst! Die Zwerge werden sie für tot halten und sie lebendig begraben!"
  • Eine auf dem Film basierende Version mit Live-Schauspielern aus dem Jahr 2002 trug den Titel Schneewittchen: Die Schönste von allen und spielte Kristin Kreuk in der Hauptrolle .
  • Als der russische Regisseur Sergei Eisenstein den Film sah, nannte ihn der größte, der je gedreht wurde.
  • Das Lied "Someday My Prince Will Come" wurde zu einem Jazzstandard und wurde von zahlreichen Künstlern aufgeführt, darunter Buddy Rich, Oscar Peterson und Miles Davis .
  • Der Film wurde vom American Film Institute zum besten Animationsfilm aller Zeiten gewählt.
  • In 1979 inspirierte der Film ein Musical. Es wurde in der Radio City Music Hall uraufgeführt und spielte die Broadway-Bühnenveteranin Anne Francine als Königin und die damals unbekannte Mary Jo Salerno als Schneewittchen. Es wurde von Frank Wagner inszeniert und inszeniert sowie von Robert Jani produziert und ist dafür bekannt, die Radio City Music Hall vor der Schließung zu retten. In 1980 wurde aufgezeichnet und ausgestrahlt auf HBO als „Snow White Live“.
  • Der Film ist einer der wenigen klassischen Disney-Filme, die keine Fortsetzung haben.
  • Die Zwerge haben nur vier Finger; ein Daumen und drei weitere Ziffern.
  • Der Film war Disneys erster animierter Spielfilm sowie der erste Disney-Spielfilm insgesamt, der im National Film Registry der Library of Congress aufbewahrt wurde. Vier weitere Disney - Filme würden später diese Ehre erreichen und in den folgenden kommenden Jahren beibehalten werden: Fantasia in 1990 , Pinocchio in 1994 , Die Schöne und das Biest in 2002 und Bambi in 2011 .
  • Die 1993 Theater- und 1994 VHS Veröffentlichungen haben das 1985 Walt Disney Pictures - Logo am Anfang und Restaurierung Guthaben und das 1990 Walt Disney Pictures - Logo am Ende.
    • Die VHS- und DVD-Veröffentlichungen von 2001 verwenden den gleichen Druck wie die Kino-/VHS-Veröffentlichungen von 1993, jedoch ohne Restaurierungs-Credits.
    • Die Blu-ray-Veröffentlichung hingegen hat stattdessen die ursprünglichen RKO- und CGI-Disney-Logos.
  • Am Ende des Films küsst Schneewittchen nur sechs Zwerge zum Abschied, bevor er mit dem Prinzen geht; Diejenige, die sie ausließ, war Sleepy.
  • Im März 2016 kündigte Disney einen neuen in Entwicklung befindlichen Film mit dem Titel Rose Red an ; ein Live-Action-Spin-off-Film, der aus der Sicht von Schneewittchens Schwester erzählt wird.
  • Im Jahr 2016 wurde die Walt Disney Signature Collection veröffentlicht, mit Schneewittchen und die sieben Zwerge ist der erste Film in dieser Sammlung.
  • Der Film ist der dritte Disney-Animationsklassiker, der das Walt Disney Pictures-Logo von 2006 auf aktuellen Veröffentlichungen am Ende hat.
  • Dies ist der einzige Animationsfilm im Disney Animated Canon zu Walt Disneys Lebzeiten, der mit dem Onscreen-Credit "A Walt Disney Feature Production" im Vorspann anstelle von "Walt Disney Presents" beginnt.
    • Wie auf der Blu-ray-Veröffentlichung von 2009 enthüllt wurde, wurde der Film ursprünglich zweimal in der Originalveröffentlichung des Films von 1937 erwähnt, sowohl im Vorspann als auch in den Endtiteln, wobei letzterer über dem RKO-Logo erschien im Hintergrund. Bei Kino-Wiederveröffentlichungen nach 1954 von Buena Vista Distribution (was auch für die Kino-Wiederveröffentlichung von 1993 gilt, wie sie auf der VHS von 1994 und der Platinum Edition-DVD von 2001 zu sehen ist) wird der Kredit "A Walt Disney Feature Production" nur in den Vorspann, während der ursprüngliche Endtitel durch einen generischen "THE END - A Walt Disney Production"-Credit ersetzt wurde, wie er in anderen Disney-Filmen der 1940er Jahre bis zu The Aristocats im Jahr 1970 zu sehen war.
  • Das Lied " Whistle While You Work " wurde später in Splash, Too gespielt .
  • Dies ist einer der wenigen Disney-Filme, die keine expliziten Fortsetzungen oder Erweiterungsmedien haben (mehrere Disney-Comics, 7D oder Fahrgeschäfte nicht mitgezählt ). Es war jedoch eine Fortsetzung geplant, und es gab ein geplantes Prequel-Spiel, das von Obsidian Entertainment namens Dwarfs gemacht worden wäre , das eine dunkle Natur hatte (mit dem Tutorial-Level, bei dem der Prinz Muttermord beging, weil er dachte, sie sei ein Monster). aber letzterer Eintrag wurde auf Befehl des damaligen CEO Bob Iger storniert, da der Film als "unantastbar" eingestuft wurde.
    • Einer echten Fortsetzung am nächsten kommt das Kinderbuch Schneewittchens Rückkehr, in dem sie der alten Hütte einen Besuch abstattet und die Zwerge sich vorbereiten müssen.
    • Dies ist der erste Film der Walt Disney Animation Studios, der den vollständigen Vorspann verwendet.
    • Der Film war Disneys erster animierter Spielfilm, der in der Geography Town Official Library oder offiziell als Encyclopedia Library bekannt war und 2009 veröffentlicht wurde .

Error

  • Wenn sich der Arm eines Skeletts auf der einen Seite der Bar befand, war er auf der anderen Seite der Bar.

Anspielung

  • Irgendwann sagen die Zwerge " Jiminy Crickets ", um ihre Überraschung darüber zum Ausdruck zu bringen, dass ihr Haus besetzt ist. Seit Pinocchio ist der Satz mehr gleichbedeutend mit einer Stimme der Vernunft oder des Gewissens.

In Disney-Parks

Die Attraktion Snow White's Scary Adventures erscheint in vier der fünf Disney-Resorts weltweit. Viele der Darsteller treten auch als Walk-Around-Charaktere auf, darunter Schneewittchen, die Zwerge, der Prinz und die Königin. Andere Auftritte in den Parks sind:

Unterschiede zum Ausgangsmaterial

  • Schneewittchens leibliche Eltern erscheinen am Anfang der Originalgeschichte.
  • Schneewittchen ist erst 7 Jahre alt, als sie zur „ Schönsten von allen “ erklärt wird und die Königin den Jäger schickt, um sie zu töten. Als Familienfilm erhöhte Disney ihr Alter auf 14 Jahre, um die Geschichte zu mildern.
  • In der ursprünglichen Geschichte wurde Schneewittchen nicht auf Dienerschaft reduziert.
  • Die Queen war tatsächlich bösartiger als im Film. In der ursprünglichen Geschichte, nachdem der Jäger Herz, Leber und Lunge eines Ebers zurückgebracht hat, lässt die Königin, die sie für Schneewittchen hält, einen Eintopf daraus zubereiten, den sie dann isst, erfreut darüber, dass Schneewittchen getötet wurde .
  • Im Film war es der Jäger, der Schneewittchen sagte, er solle weglaufen, als er ihre Unschuld und Schönheit sah. In der Originalgeschichte flehte sie ihn an, sie nicht zu töten und versprach, dass sie im Wald weglaufen würde. Im Glauben, dass sie sowieso sterben wird, lässt er sie gehen und tötet stattdessen ein Wildschwein.
  • Schneewittchen hatte im Originalmärchen keine tierischen Freunde.
  • Im Originalbuch waren die Zwerge anfangs viel gröber zu Schneewittchen, aber sie liebten sie im Laufe der Zeit, als sie sie in ihr Haus ließen. Im Film war es nur Grumpy, der Schneewittchen anfangs viel gröber ist, aber dann liebte er sie mit der Zeit und war sogar der Erste, der den Rest der Zwerge dazu brachte, der Königin nachzujagen, nachdem diese sie mit dem tötete vergifteter Apfel.
  • Die Queen verwandelt sich nicht in eine Hausiererin, sondern bemalt ihr nur das Gesicht.
  • In der ursprünglichen Geschichte versuchte die Königin dreimal, Schneewittchen zu töten; Zuerst schnürte sie ihr Mieder so fest, dass sie nicht atmen konnte. Als das fehlschlägt, versucht sie, sie mit einem vergifteten Kamm zu betäuben. Und als auch das fehlschlägt, verwendet sie schließlich einen vergifteten Apfel. Im Film versuchte die Königin jedoch, Schneewittchen nur mit dem vergifteten Apfel zu töten.
  • In der Originalgeschichte schläft Schneewittchen viele Jahre im gläsernen Sarg und wächst die ganze Zeit zu einer jungen Frau heran. Im Film tut sie dies etwa ein Jahr lang.
  • Im Originalmärchen wurde Schneewittchen tatsächlich nicht vom "ersten Kuss der Liebe" geweckt. Stattdessen kauft der Prinz den Zwergen den Sarg und sie helfen ihm, ihn zurück in sein Schloss zu tragen (in einigen Versionen helfen die Diener des Prinzen dabei). Aber einer der Ausflüge, bei denen der Sarg umfiel, wodurch Schneewittchen das Apfelstück aus der Kehle gerissen wurde.
  • Ganz am Ende der Geschichte besucht die Königin Schneewittchen und die Hochzeit des Prinzen und ist schockiert, als sie sieht, dass die Braut Schneewittchen ist. Als Strafe für ihre Mordversuche werden ihre Füße gewaltsam in glühende Eisenschuhe gesteckt, die auf glühenden Kohlen gesessen haben, und sie tanzt, bis sie tot umfällt. Im Film wurde sie viel früher besiegt; Nachdem die Zwerge sie eine Klippe hinaufgejagt haben, stürzt sie bald in den Tod, als ein Blitz in den Felsvorsprung einschlägt.

Verweise

  1. Bruno Girveau (Herausgeber), Es war einmal – Walt Disney: The Sources of inspiration for the Disney Studios (Prestel, London, 2006) ISBN 978-3-7913-3770-8
  2. Usher, Shaun (15. Juni 2010). " Notizbriefe: Wie man einen Animator ausbildet, von Walt Disney ".
  3. Katalog der Urheberrechtseinträge (1965 Verlängerungen)


Externe Links


v - e - d
Prinzessinnen
Offizielle Disney Prinzessinnen: SchneewittchenAschenputtelAuroraArielBelleJasminPocahontasMulanTianaRapunzelMeridaMoana

Andere Prinzessinnen: EilonwyMelodieKida NedakhTing-Ting, Su und MeiKilala RenoKairiPrinzessin von GentlehavenZaraVanellope von SchweetzSofiaElenaAnnaElsa
Andere weibliche Protagonisten: AliceWendy DarlingTinker BellEsmeraldaNalaMaid MarianMegaraJane Porter

Medien
Filme: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) • Aschenputtel (1950) • Dornröschen (1959) • Die kleine Meerjungfrau (1989) • Die Schöne und das Biest (1991) • Aladdin (1992) • Pocahontas (1995) • Mulan ( 1998) • Die Prinzessin und der Frosch (2009) • Tangled (2010) • Tapfer (2012) • Moana (2016)

Videospiele: Disney PrincessDisney Princess: Royal AdventureDisney Princess: Enchanted JourneyDisney Princess: My Fairytale AdventureDisney Princess Enchanting StorybooksDisney Magic KingdomsDisney Princess Majestic Quest
Home Video: Disney Princess Sing Along Songs: Once Upon a TraumDisney-Prinzessin zum Mitsingen von Liedern Vol. 1 2 - Verzauberte TeepartyDisney Princess Sing Along Songs Vol. 2 3 - Perfectly PrincessDisney Princess Enchanted Tales: Folge deinen Träumen
Bücher: Kilala PrincessDisney PrincessDisney Princess AnfängeDisney Princess Comics SchatzkammerKönigliche Hochzeiten Wedding

Disney-Parks
Schloss der magischen Träume Verzaubertes Märchenbuchschloss Märchenwald Fantasy- Jahrmarkt Goldene Märchenfanfare Mickys magische Feier Prinzessinnenpavillon Königlicher Bankettsaal
Siehe auch
Sofia die Erste Disney Feen Prinzessinnen des Herzens Palasttiere Prinzessinnenakademie Ralph macht das Internet kaputt Disney Princess - Das Konzert


v - e - d
Medien
Film: Schneewittchen und die sieben ZwergeVideoDie sieben ZwergeRose RedLive-Action-Remake

Fernsehen: Ein Gedicht ist...Die 7D
Videospiele: Atari 2600 VideospielGame Boy Color SpielKingdom Hearts Birth by SleepKingdom Hearts χKingdom Hearts Unchained χ/Union χ
Musik: Soundtrack
Bücher: Fairest of All: Eine Geschichte von der bösen KöniginKönigliche Hochzeiten • Die Anfänge der Disney-Prinzessin

Disney-Parks
Schloss der magischen Träume Aschenputtel-Schloss Mystery Tour Club Villain Disney Animationsgebäude Märchenwald Micky Maus Revue • Es war einmal Abenteuer Prinzessinnenpavillon Sieben Zwerge Minenzug Schneewittchens Abenteuer Schneewittchens Gruselabenteuer Schneewittchen Grotte Bilderbuch Landkanalboote Schneewittchens verzauberter Wunsch

Unterhaltung: Aschenputtels ÜberraschungsfeierAschenputtel: Lichter der RomantikDisney Dreams: Ein verzauberter KlassikerTräume zusammen mit MickeyFantastisch! Goldene MärchenfanfareMicky und das wundersame BuchMickys magische MusikweltMickys Geschenk der TräumeMickys magische Feier • Es war einmal eine MausDer Traum eines Mannes II: Die Magie lebt weiter! Royal Princess Music CelebrationSingin', Dance, Heigh Ho! Schneewittchen: Ein bezauberndes Musical The Golden Mickeys The Starlit Princess Waltz Villains Tonight!
Parades: Feiern A Dream Come True Parade Disney Träume On Parade: Moving On Disney Fantillusion Disney Magical Moments Parade Disney Partei Express Disney Carnivale Parade Disney on Parade Disney Stars on Parade Disney Stars 'n' Cars Träumen Oben! Festival of Fantasy Parade Flights of Fantasy ParadeHappiness is Here Parade Main Street Electric Parade Mickey's Rainy Day Express Mickey's Soundsational Parade Mickey's Storybook Express SpectroMagic Schneewittchens goldene Jubiläumsfeier Die wundervolle Welt von Disney Parade
Feuerwerk: Fantasie im Himmel BELEUCHTET! Eine nächtliche Feier • Es war einmal Erinnere dich... Träume werden wahr Wünsche Wunderbare Welt der Animation Welt der Farben: Feiern!
Frühling: Disney Friends Frühlings-Prozession Disney Pirat oder Prinzessin: Treffen Sie Ihre Wahl
Sommer: Mickey's WaterWorks
Halloween: Disneys bösartige Halloween-Party Hocus Pocus Bösewicht Spelltacular Inferno- Tanzparty Es ist gut, mit den Disney-Schurken böse zu sein Jack Skellingtons schurkische Versammlung Kooky Spooky Halloween-Nacht Mickey's Boo-to-You-Halloween-Parade Re-Villains! Halloween Parade Die Schurkenwelt Schurkenhain Schurken mischen und mischen sichSchurken-Nacht!
Weihnachten: Disney-Weihnachtsgeschichten Mickys schönste Feier Königliche Weihnachtswünsche

Zeichen
Schneewittchen und die sieben Zwerge: SchneewittchenDie böse KöniginDer PrinzDer JägerDocMürrischFröhlichSchüchternSchläfrigNiesigBlödWaldtiereRabeGeier

Rose Red: Rose Red
Gelöscht: Der erste KönigDie erste Königin

Objekte
Magic Mirror vergifteten Apfel Herz - Kasten Schneewittchens Glassarg
Standorte
Das Schloss der Königin • Das Haus der Sieben Zwerge • Die Zwergenmine Der Wald Das Schloss des Prinzen
Lieder
Original: Ich wünscheEin LiedMit einem Lächeln und einem LiedPfeife während du arbeitestHeigh HoBluddle-Uddle-Um-DumDas dumme LiedEines Tages wird mein Prinz kommen

Gelöscht: Musik in deiner SuppeDu bist nie zu alt
Andere Lieder: Werde ich sie jemals wiedersehen?

Siehe auch
Unbenutzte Zwerge Merchandise Vermächtnis Musical Disney-Songs zum Mitsingen: Heigh-Ho Schneewittchen kehrt zurück Eine Stunde im Wunderland Die Walt-Disney-Weihnachtsshow Die 7D


v - e - d
Walt Disney Animation Studios
Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) · Pinocchio (1940) · Fantasia (1940) · Dumbo (1941) · Bambi (1942) · Saludos Amigos (1942) · Die drei Caballeros (1944) · Make Mine Music (1946) · Fun and Fancy Free (1947) · Melody Time (1948) · Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad (1949) · Aschenputtel (1950) · Alice im Wunderland (1951) · Peter Pan (1953) · Lady and the Tramp (1955 .) ) · Dornröschen (1959) ·Einhundertundein Dalmatiner (1961) · Das Schwert im Stein (1963) · Das Dschungelbuch (1967) · Die Aristocats (1970) · Robin Hood (1973) · Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh (1977) · Die Retter (1977) · The Fox and the Hound (1981) · The Black Cauldron (1985) · The Great Mouse Detective (1986) · Oliver & Company (1988) · The Little Mermaid (1989) · The Rescuers Down Under (1990) · Die Schöne und das Biest (1991) · Aladdin (1992) · Der König der Löwen(1994) · Pocahontas (1995) · Der Glöckner von Notre Dame (1996) · Hercules (1997) · Mulan (1998) · Tarzan (1999) · Fantasia 2000 (1999) · Dinosaurier (2000) · Der neue Groove des Kaisers (2000 .) ) · Atlantis: The Lost Empire (2001) · Lilo & Stitch (2002) · Treasure Planet (2002) · Brother Bear (2003) · Home on the Range (2004) · Chicken Little (2005) · Meet the Robinsons (2007) · Bolt (2008) · Die Prinzessin und der Frosch(2009) · Tangled (2010) · Winnie the Pooh (2011) · Wreck-It Ralph (2012) · Frozen (2013) · Big Hero 6 (2014) · Zootopia (2016) · Moana (2016) · Ralph Breaks the Internet (2018) · Die Eiskönigin II (2019) · Raya und der letzte Drache (2021)

Demnächst: Encanto (2021)

Pixar
Toy Story (1995) · Das Leben eines Käfers (1998) · Toy Story 2 (1999) · Monsters, Inc. (2001) · Finding Nemo (2003) · Die Unglaublichen (2004) · Autos (2006) · Ratatouille (2007) · WALL-E (2008) · Up (2009) · Toy Story 3 (2010) · Cars 2 (2011) · Brave (2012) · Monsters University (2013) · Inside Out (2015) · The Good Dinosaur (2015) · Finding Dorie (2016). Autos 3 (2017) · Coco(2017) · Unglaubliche 2 (2018) · Toy Story 4 (2019) · Weiter (2020) · Seele (2020) · Luca (2021)

Demnächst: Rot werden (2022) · Lightyear (2022)

Disneytoon Studios
DuckTales the Movie: Treasure of the Lost Lamp (1990) · A Goofy Movie (1995) · Doug's 1st Movie (1999) · The Tigger Movie (2000) · Recess: School's Out (2001) · Peter Pan: Return to Never Land (2002) · The Jungle Book 2 (2003) · Piglet's Big Movie (2003) · Teacher's Pet (2004) · Pooh's Heffalump Movie (2005) · Tinker Bell (2008) · Tinker Bell and the Lost Treasure (2009) · Tinker Bell and the Great Fairy Rescue (2010) · Secret of the Wings (2012) · Planes (2013) · The Pirate Fairy (2014) · Planes: Fire & Rescue (2014) · Tinker Bell and the Legend of the NeverBeast (2015)
Lucasfilm Animation Studios
Strange Magic (2015)
Live-Action Films with Non-CG Animation
The Reluctant Dragon (1941) · Victory Through Air Power (1943) · Song of the South (1946) · So Dear to My Heart (1949) ·Mary Poppins (1964) · Bedknobs and Broomsticks (1971) · Pete's Dragon (1977) · Who Framed Roger Rabbit (1988) ·James and the Giant Peach (1996) · Enchanted (2007) · Mary Poppins Returns (2018)
Animationsfilme im Vertrieb von Disney
The Brave Little Toaster (1987) · The Nightmare Before Christmas (1993) · Valiant (2005) · The Wild (2006) · A Christmas Carol (2009) · Mars Needs Moms (2011) · Frankenweenie (2012)
Studio Ghibli- Filme im Vertrieb von Disney
Prinzessin Mononoke (1997) · Spirited Away (2001) · Howl's Moving Castle (2004) · Tales from Earthsea (2006) · Ponyo (2008) · The Secret World of Arietty (2010) · The Wind Rises (2013)