Sänger

Aly & AJ

Aly & AJ ist ein musikalisches Duo bestehend aus den Schwestern Alyson Michalka und Amanda Michalka. Sie begannen 2004 und sind heute noch aktiv. Sie waren unter dem Label Hollywood Records, bis sie das Label im Jahr 2010 verließen. Sie sind dem Disney Channel bekannt, der eines ihrer Konzerte ausgestrahlt hat und auch ihre Musikvideos ausstrahlt. Sie schreiben alle ihre eigenen Songs, haben aber auch einige Coverversionen von Songs anderer gemacht. Sie können Gitarre, Klavier und Bongos spielen. Sie wurden in Torrance, Kalifornien, geboren

Die Andrews-Schwestern

Die Andrews Sisters waren eine sehr erfolgreiche Close-Harmony-Gesangsgruppe der Swing- und Boogie-Woogie-Ära. Die Gruppe bestand aus drei Schwestern: Altistin LaVerne Sophia Andrews (6. Juli 1911 - 8. Mai 1967), Sopranistin Maxene Angelyn Andrews (3. Januar 1916 - 21. Oktober 1995) und Mezzosopranistin Patricia Marie "Patty" Andrews ( 16. Februar 1918 - 30. Januar 2013). Die Schwestern haben schätzungsweise 80 Millionen Platten verkauft. Ihr 1941er Hit "Boogie Woogie Bugle Boy" kann als frühes Beispiel angesehen werden

Die Essensschwestern

Die Dinning Sisters waren eine amerikanische Frauengesangsgruppe, die in den 1940er Jahren am beliebtesten war. Die Gruppe bestand aus Eugenia (Jean) (29. März 1924 - 22. Februar 2011), Virginia (29. März 1924 - 14. Oktober 2013) und Lucille (Lou) Dinning (22. September 1922 - 28. April 2000) . Ihre einzigen Disney-Rollen waren die Gesangsstimmen für Fun und Fancy Free und das Segment "Blame It on the Samba" von Melody Time.