Filme

Dame und der Tramp - Lady and the Tramp

Dieser Artikel behandelt den Animationsfilm von 1955 . Für den gleichnamigen Film von 2019 siehe Lady and the Tramp (Film 2019) .

Lady and the Tramp ist einamerikanischer animierter Liebesfilm aus dem Jahr 1955, der von Walt Disney produziert und am 22. Juni 1955 von Buena Vista Film Distribution in die Kinos gebrachtwurde. Damit ist er der erste Disney-Animationsfilm, der nicht von RKO Radio Pictures vertrieben wird . Der 15. animierte Spielfilm im Disney Animated Canon , es war der erste animierte Spielfilm, der im CinemaScope Widescreen-Filmverfahren gedreht wurde. Die Geschichte, die auf dem Buch Happy Dan the Whistling Dog von Ward Greene basiert, dreht sich um einen weiblichen American Cocker Spaniel namens Ladyder in einer raffinierten Familie der gehobenen Mittelschicht lebt, und einem männlichen Streuner namens Tramp . Eine Direct-to-Video-Fortsetzung, Lady and the Tramp II: Scamp's Adventure , wurde 2001 veröffentlicht . Obwohl es zunächst kein Renner war, gilt es heute als einer der größten Disney-Klassiker.

In 2019 veröffentlichte Disney eine Live-Action - Adaption des Films, mit dem gleichen Namen.

Handlung

Am 25 Dezember , Jahre 1909 , Jim Liebe gibt seiner Frau Liebling einen Cocker Spaniel Welpen , den sie Namen Lady . Aufgewachsen genießt Lady ein glückliches Leben mit ihnen und einem Paar Hunden aus der Nachbarschaft, einem Scottish Terrier namens Jock und einem Bluthund namens Trusty . Auf der anderen Seite der Stadt an der Eisenbahn träumt ein freundlicher, verirrter Silberköter, Tramp genannt , davon, in einem Haus zu leben, sei es, um nach Resten aus einem italienischen Restaurant zu betteln oder seine Mitreisenden zu beschützen, einen Pekingese namens Peg und eine Bulldogge namens Bull , vom örtlichen Hundefänger. Irgendwann sieht Lady eine große, unheimlich aussehende Ratte, die versucht, sich in den Garten zu schleichen und sie verjagt.

Später ist Lady traurig, als Jim Dear und Darling beginnen, sie ziemlich kalt zu behandeln. Jock und Trusty besuchen sie und stellen fest, dass die Verhaltensänderung darauf zurückzuführen ist, dass Darling ein Baby erwartet . Während Jock und Trusty versuchen zu erklären, was man ist, mischt sich der lauschende Tramp in das Gespräch ein und gibt seine eigene Meinung ab. Jock und Trusty mögen ihn sofort nicht und befehlen ihn aus dem Hof.

Zu gegebener Zeit kommt Baby Jim Jr. und Jim Dear und Darling stellen ihm Lady vor. Kurz darauf beschließen Jim Dear und Darling, gemeinsam eine Reise zu unternehmen, und überlassen ihrer Tante Sarah , sich um Jim Jr. und das Haus zu kümmern . Als Lady mit den beiden Siamkatzen von Tante Sarah, Si und Am , zusammenstößt, bringt sie Lady in eine Zoohandlung, um einen Maulkorb zu bekommen. Eine verängstigte Lady entkommt, wird aber von einigen streunenden Hunden verfolgt. Tramp sieht die Verfolgungsjagd und rettet sie. Dann besuchen sie den Zoo, wo Tramp einen Biber dazu bringt, den Maulkorb zu entfernen. In dieser Nacht zeigt Tramp Lady, wie er "fuß- und kragenfrei" lebt, was in einem Spaghetti-Dinner bei Kerzenschein gipfelt.

Als Tramp Lady nach Hause begleitet, muss er als letztes Hühner in einem Hühnerstall jagen und dann hat er es geschafft, ein Streuner zu sein. Als sie fliehen, wird Lady vom Hundefänger erwischt. Bei dem Pfund , bewundern die anderen Hunde ihre Lizenz, wie sie ihren Weg dort aus ist. Es stellt sich auch heraus, dass sie Tramp kennen, und die Hunde verraten Lady, dass Tramp in der Vergangenheit mehrere Freundinnen hatte und dass es unwahrscheinlich ist, dass er sich jemals niederlassen wird. Schließlich wird Lady von Tante Sarah abgeholt, die sie an ihre Hundehütte im Hinterhof kettet. Jock und Trusty besuchen sie, um sie zu trösten und ihr zu sagen, dass Streuner nicht adoptiert werden dürfen. Als Tramp ankommt, um sich zu entschuldigen, beginnt Donner zu grollen, als sie ihn wütend mit seinen "ehemaligen Lieblingen" konfrontiert, woraufhin er traurig geht.

Augenblicke später, als es zu regnen beginnt, sieht Lady dieselbe Ratte, bevor sie erneut versucht, sich in den Hof zu schleichen. Während es Angst vor ihr hat, kann es ihr ausweichen und das Haus betreten. Sie bellt hektisch, aber Tante Sarah schreit sie an, leise zu sein. Tramp hört sie und rennt zurück, um zu helfen. Er betritt das Haus und findet die Ratte in Jim Jr.s Zimmer, und die beiden liefern sich einen bösartigen Kampf. Lady befreit sich und rennt hinein, um die Ratte in Jim Jr.s Wiege zu finden, da sie ihn töten wollte. Tramp stürzt sich darauf, stößt dabei aber versehentlich die Krippe um und weckt Jim Jr. Tramp tötet die Ratte, aber als Tante Sarah Jim Jr. zu Hilfe kommt, sieht sie die Ratte nicht und glaubt, dass sie dafür verantwortlich sind um das Baby anzugreifen. Tante Sarah zwingt Tramp in einen Schrank und Lady in den Keller, bevor sie das Pfund ruft, um Tramp wegzunehmen.

Jim Dear und Darling kehren zurück, als der Hundefänger mit Tramp aufbricht. Sie lassen Lady frei, die sie zu der toten Ratte führt und Tramp rechtfertigt. Nachdem sie alles mitgehört hatten, fühlten sich Trusty und Jock schrecklich, weil sie Tramp schlecht behandelten und falsch einschätzten. Also beschlossen sie, dem Wagen des Hundefängers nachzujagen und ihn zu retten. Jock ist überzeugt, dass Trusty seinen Geruchssinn längst verloren hat, doch dieser findet den Wagen. Als Trusty und Jock zum Wagen rasten, bellen sie die Pferde an, die sich aufbäumen und den Wagen auf einen Telefonmast kippen. Jim Dear kommt mit Lady mit dem Auto an und sie ist glücklich mit Tramp vereint. Aber ihr Glück ist nur von kurzer Dauer, als sie entdecken, dass der Wagen auf Trusty gefallen ist.

Weihnachten kehrt zurück und Tramp ist jetzt ein Teil von Ladys Familie und hat sein eigenes Halsband und seine eigene Lizenz. Die beiden Hunde haben jetzt vier Welpen zusammen: einen Sohn (namens Scamp ), der genauso aussieht wie Tramp und drei Töchter (namens Annette, Collette und Danielle ), die genauso aussehen wie Lady. Jock kommt, um die Familie zusammen mit Trusty zu besuchen, der vorsichtig auf seinem noch flickenden Bein geht. Tramp ist glücklich, endlich ein Haushund geworden zu sein, und er und Lady leben glücklich mit ihren Kindern zusammen.

Besetzung

Produktion

Entwicklung der Charaktere

Tramp

In frühen Drehbuchversionen hieß Tramp zuerst Homer, dann Rags und Bozo. Im fertigen Film nennt sich Tramp jedoch nie einen richtigen Namen, obwohl die meisten Hundebesetzungen des Films ihn als "den Tramp" bezeichnen. Tramp hat andere Namen von den Familien, die er wöchentlich zum Essen besucht, wie Mike und Fritzi. Da er jedoch keiner einzigen Familie angehört, wird sein Name nie bestätigt, obwohl die meisten Comics und die Fortsetzung des Films davon ausgehen, dass er auch von Jim Dear and Darling Tramp genannt wird.

Tante Sarah

Der Charakter, der schließlich Tante Sarah wurde, wurde für den Film im Vergleich zu früheren Behandlungen weicher gemacht. In dem Film ist sie eine wohlmeinende, vielbeschäftigte Tante (die in der Greene-Romanschrift die Schwester von Darlings Mutter ist), die ihre Katzen liebt. Frühere Entwürfe ließen Tante Sarah eher als stereotype, einmischende und überhebliche Schwiegermutter erscheinen. Während sie Lady und Tramp zunächst feindlich gegenübersteht, schickt sie ihnen zu Weihnachten eine Schachtel Hundekekse, um ihr Missverständnis wiedergutzumachen.

Si und Am

Frühere Versionen der Handlung, die 1943 während des Krieges entworfen wurden, hatten die beiden Katzen als sekundäre Antagonisten, was auf die gelbe Gefahr hindeutet . Sie hießen ursprünglich Nip und Tuck. In Ward Greenes Roman bringen sie unter Tränen ihre Reue darüber zum Ausdruck, dass sie Tramps bevorstehende Hinrichtung verursacht haben, indem sie den Körper der Ratte als Witz verstecken und dann versuchen, es wieder gut zu machen, während sie im Film nicht an der Klimaszene teilnehmen.

Jim Lieber und Liebling

In der Vorproduktion war Jim Dear als Jim Brown bekannt und Darling hieß Elizabeth. Diese wurden fallen gelassen, um den Standpunkt von Lady hervorzuheben. In einer sehr frühen Version, die 1944 als Kurzgeschichte in einer Disney-Kinderanthologie veröffentlicht wurde, bezeichnet Lady sie als "Mister" und "Missis". Um die Perspektive eines Hundes beizubehalten, werden die Gesichter von Darling und Jim selten gezeigt. Die Künstler im Hintergrund machten Modelle der Innenräume des Hauses von Jim Dear und Darling und schossen Fotos und Filme aus einer niedrigen Perspektive als Referenz, um die Sicht eines Hundes aufrechtzuerhalten.

Die Eröffnungssequenz des Films, in der Darling am Weihnachtsmorgen eine Hutschachtel auspackt und Lady darin vorfindet, basiert auf einem tatsächlichen Vorfall in Walt Disneys Leben, als er seiner Frau Lillian einen Chow- Welpen als Geschenk in einer Hutschachtel schenkte .

Biber

Der Biber in diesem Film ähnelt dem Charakter von Gopher aus der Winnie the Pooh- Reihe , bis auf das Sprachmuster: ein pfeifendes Geräusch, wenn er das "S"-Geräusch macht. Diese Stimme wurde von Stan Freberg kreiert , der über einen umfangreichen Hintergrund in kommerziellen und Comedy-Aufnahmen verfügt. Auf der Lady and the Tramp Platinum Edition DVD demonstriert er, wie der Effekt zustande kam und dass schließlich eine Pfeife verwendet wurde, weil es schwierig war, den Effekt aufrechtzuerhalten.

Ratte

Die Ratte, eine etwas komische Figur in einigen frühen Skizzen, wurde viel beängstigender, weil sie dramatische Spannungen erzeugen musste.

Geschichte

Im Jahr 1937 wandte sich der legendäre Disney-Story-Mann Joe Grant an Walt Disney mit einigen Skizzen, die er von seinem Springer Spaniel namens Lady und einigen ihrer regelmäßigen Possen gemacht hatte. Disney genoss die Skizzen und forderte Grant auf, sie als Storyboard zusammenzustellen. Als Grant mit seinen Boards zurückkehrte, war Disney nicht erfreut und die Geschichte wurde auf Eis gelegt.

In 1943 lesen Walt in Cosmopolitan eine Kurzgeschichte geschrieben von Ward Greene genannt Glückliche Dan die Whistling Hund . Er interessierte sich für die Geschichte und kaufte die Rechte daran.

Bis 1949 hatte Grant das Studio verlassen, aber Disney-Story-Männer zogen ständig Grants Originalzeichnungen und Geschichte aus dem Regal, um sie umzurüsten. Schließlich nahm 1953 eine solide Geschichte Gestalt an , basierend auf Grants Storyboards und Greens Kurzgeschichte. Greene schrieb später auf Drängen von Walt Disney eine Novelle des Films, die zwei Jahre vor dem Film selbst veröffentlicht wurde, damit das Publikum mit der Geschichte vertraut war. Grant erhielt keine Anerkennung für die Story-Arbeit im Film, ein Problem, das Animationsregisseur Eric Goldberg in der Vignette hinter den Kulissen der Lady and the Tramp Platinum Edition, die Grants Rolle erklärt , beheben wollte .

CinemaScope

Dies war der erste in CinemaScope gedrehte Disney-Animationsfilm. Mit einem Seitenverhältnis von 2,55:1 präsentiert, ist es bis heute der breiteste Film, den Disney je produziert hat. Dornröschen wurde auch für ein ursprüngliches Seitenverhältnis von 2,55:1 produziert, wurde aber nie auf diese Weise in den Kinos gezeigt – der Film wird dennoch in seinem ursprünglichen Seitenverhältnis von 2,55:1 auf der DVD Platinum Edition präsentiert.

Diese neue Innovation von CinemaScope stellte die Animatoren vor einige zusätzliche Probleme: Die Erweiterung des Leinwandbereichs erschwert es einem einzelnen Charakter, den Bildschirm zu dominieren, und Gruppen müssen verteilt werden, damit der Bildschirm nicht spärlich erscheint. Längere Takes werden notwendig, da ständiges Jump-Cuten zu anstrengend oder nervig erscheinen würde. Layouter mussten ihre Technik im Wesentlichen neu erfinden. Animatoren mussten sich daran erinnern, dass sie ihre Charaktere über einen Hintergrund bewegen konnten, anstatt dass der Hintergrund hinter ihnen vorbeizog. Diese Hindernisse überwanden die Animatoren während der Actionszenen, wie zum Beispiel der Tramp, der die Ratte tötet. Allerdings ging etwas Charakterentwicklung verloren, da es mehr Realismus, aber weniger Nahaufnahmen gab, also weniger Beteiligung am Publikum.

Weitere Probleme traten auf, als der Premierentermin näher rückte. Obwohl CinemaScope bei Kinobesuchern immer mehr an Interesse gewann, verfügten nicht alle Kinos zu dieser Zeit über diese Möglichkeiten. Als Walt dies erfuhr, gab er zwei Versionen des zu erstellenden Films heraus: eine im Breitbild und eine im ursprünglichen Seitenverhältnis. Dies beinhaltete die Zusammenkunft der Layouter, um Schlüsselszenen neu zu strukturieren, wenn sich die Charaktere im Außenbereich des Bildschirms befanden.

Skriptüberarbeitungen

Der fertige Film unterscheidet sich geringfügig von dem, was ursprünglich geplant war. Obwohl sowohl das ursprüngliche Skript als auch das Endprodukt die meisten der gleichen Elemente enthielten, wurde es dennoch überarbeitet und überarbeitet. Ursprünglich sollte Lady nur einen Nachbarn nebenan haben, einen Hund vom Typ Ralph Bellamy namens Hubert. Hubert wurde später von Jock und Trusty ersetzt. Eine Szene, die erstellt, aber dann gelöscht wurde, war eine Szene, in der Lady, während sie die Ankunft des Babys fürchtet, einen "Parade of the Shoes"-Albtraum hat (ähnlich wie Dumbos " Pink Elephants on Parade "-Albtraum), in dem sich ein Babyschuh spaltet in zwei, dann vier, und multipliziert sich weiter. Aus den Traumschuhen werden dann echte Schuhe, deren Träger ruft, das Baby sei geboren.

Eine weitere Zwischensequenz war, nachdem Trusty sagte: "Jeder weiß, der beste Freund eines Hundes ist sein Mensch." Dies führt dazu, dass Tramp eine Welt beschreibt, in der die Rollen von Hunden und Menschen vertauscht sind; die Hunde sind die Herren und umgekehrt.

Bevor der Charakter nur "The Tramp" war, ging er durch eine Reihe von vorgeschlagenen Namen, darunter Homer, Rags und Bozo. In den 1950er Jahren dachte man, dass der Begriff "Landstreicher" nicht akzeptabel wäre, aber da Walt Disney die Wahl genehmigte, galt er unter seiner Annahme als sicher. Auf frühen Storyboards, die im Backstage gezeigt wurden, hatte Disney DVD die Beschreibung "ein Landstreicherhund" mit "Homer" oder einem der erwähnten früheren Namen aufgeführt.

Internationale Veröffentlichung

Land Titel Verteiler Veröffentlichungsdatum
Japan Hundegeschichte Daiei-Film 8. August 1956

Videos

Spaghetti-Sequenz

Die Spaghetti-Szene, in der Lady und Tramp gegenüberliegende Enden eines einzelnen Spaghetti-Strangs essen, bis sie sich in der Mitte treffen und sich küssen, ist eine oft parodierte Szene, auch in der eigenen Fortsetzung des Films, Lady and the Tramp II: Scamp's Adventure . Es ist auch in erschien 102 Dalmatiner , an den Kanten zusammen mit Oddball ‚s Besitzer ‘ s Datum . Andere Parodien der Sequenz in Disney-Medien sind:

Heimvideo-Veröffentlichung

Hauptartikel: Lady and the Tramp (Video)

Zu dieser Zeit nahm der Film eine höhere Zahl ein als jeder andere Disney-Animationsfilm seit Schneewittchen und die sieben Zwerge . Eine Episode von Disneyland namens A Story of Dogs wurde vor der Veröffentlichung des Films ausgestrahlt. Der Film wurde in Theatern neu aufgelegte 1962 , 1971 , 1980 und 1986 , und auf VHS und Laserdisc in 1987 (das war in Disneys The Classics Video - Serie) und 1998 (das war in der Walt Disney Masterpiece Collection Video - Serie). Eine DVD der Serie Disney Limited Issue wurde am 23. November 1999 veröffentlicht. Es wurde am 28. Februar 2006 als siebter Teil der Platinum Editions- Reihe remastert und für DVD restauriert . Eine Million Exemplare der Platinum Edition wurden am 28. Februar 2006 verkauft, die Platinum Edition DVD wurde am 31. Januar 2007 auf Moratorium gestellt , zusammen mit der 2006er DVD-Neuauflage von Lady and the Tramp II: Scamp's Adventure .

Comics

Mit diesem Film begann ein Spin-off-Comic mit dem Titel Scamp , benannt nach einem von Lady und Tramps Welpen. Es wurde zuerst von Ward Greene geschrieben und vom 31. Oktober 1955 bis 1988 veröffentlicht . Scamp auch Sterne in einer Direct-to-Video - Fortsetzung in 2001 den Titel Lady and the Tramp II: Scamp Abenteuer . Walt Disney's Comic Digest — Ausgabe Nr. 54 enthält A New Adventure of Lady and the Tramp vom Copyright 1955.

Freigabe und Empfang

1986 Wiederveröffentlichungsplakat.

Der Film kam ursprünglich am 22. Juni 1955 in die Kinos . Damals nahm der Film in einer höheren Zahl als jeder anderer Disney Animationsfilm seit Schneewittchen und die sieben Zwergen und Aschenputtel , schätzungsweise $ 7,5 Millionen in der Vermietung an den nordamerikanischen Kinokassen im Jahr 1955. Zwei Episoden verdiente Disneyland auf der Produktion des Films, einer namens " A Story of Dogs " und der andere namens " Cavalcade of Songs ", wurde vor der Veröffentlichung des Films ausgestrahlt. Der Film wurde auch 1962 , 1971 , 1980 und 1986 in den Kinos neu aufgelegt . Dame und der Trampspielte auch ein begrenztes Engagement in ausgewählten Cinemark Theatern vom 16. bis 18. Februar 2013 .

Obwohl der Film an den Kinokassen ein enormer Erfolg war, wurde der Film zunächst von vielen Kritikern verrissen: Einer wies darauf hin, dass die Hunde "die Dimensionen von Flusspferden" hätten, ein anderer, dass "die Arbeit der Künstler unterdurchschnittlich ist". Inzwischen gilt der Film jedoch als Klassiker. Die Sequenz von Lady and the Tramp, die sich einen Teller Spaghetti und Fleischbällchen teilen – der Höhepunkt eines versehentlichen Kusses, während sie gegenüberliegende Enden desselben Stücks Spaghetti schlucken – gilt als eine ikonische Szene im amerikanischen Film.

Lady and the Tramp wurde vom American Film Institute in seinem 100 Jahre...100 Passions Special als Nummer 95 der "100 Greatest Love Stories of All Time" als einer von nur zwei Animationsfilmen auf der Liste aufgeführt mit Disneys Die Schöne und das Biest (Platz 34).

Im Jahr 2010 bezeichnete Rhapsody den dazugehörigen Soundtrack als einen der großartigsten Disney & Pixar Soundtracks aller Zeiten.

Im Juni 2011 , TIME nannte es eines der "25 All-Time Best Animated Films".

Auf der Rezensions-Aggregator-Website Rotten Tomatoes hat der Film eine Zustimmung von 93% basierend auf 41 Rezensionen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 7,92/10. Der Konsens der Website lautet: "Die symbolische Süße von Lady and the Tramp , einem nostalgischen Charmeur, ist mächtig, aber die Lieder und die farbenprächtigen Animationen sind technisch hervorragend und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis."


Tonspur

  1. Haupttitel ( Bella Notte ) / Das Wedeln eines Hundeschwanzes
  2. Frieden auf Erden ( Stille Nacht )
  3. Es hat ein Band / Dame ins Bett / Ein paar Morgen später
  4. Sonntag / Die Ratte / Morgenzeitung
  5. A New Blue Collar / Lady spricht mit Jock und Trusty / Es ist Jim Dear
  6. Was für ein Tag! / Frühstück bei Tony
  7. Warnung / Ausbruch / Snob Hill / A Wee Bairn
  8. Countdown bis zum B-Day
  9. Babys erster Morgen / Was ist ein Baby / La La Lu
  10. Weggehen / Tante Sarah
  11. Das Lied der siamesischen Katze / Was ist da unten los
  12. Der Maulkorb / die falsche Seite der Gleise
  13. Du armes Kind / Er ist nicht mein Hund
  14. Durch den Zoo / Ein Baumstammzieher
  15. Fußlos und ohne Kragen / Eine Nacht im Restaurant / Bella Notte
  16. Es ist Morgen / Jagd auf Hühner / Gefangen
  17. Trautes Heim, Glück allein
  18. Das Pfund
  19. Was für ein Hund / Er ist ein Tramp
  20. In der Hundehütte / Die Ratte kehrt zurück / Fälschlich beschuldigt / Wir müssen diesen Wagen stoppen / Trustys Opfer Sacr
  21. Beobachten Sie den Birdie / Besucher
  22. Finale (Friede auf Erden)

Peggy Lee

Die legendäre Aufnahmekünstlerin Peggy Lee schrieb die Songs mit Sonny Burke und half auch bei der Partitur . In dem Film singt sie „ He’s a Tramp “, „ La La Lu “, „ The Siamese Cat Song “ und „ What is a Baby? “. Sie half, den Film in der Disney-Fernsehserie zu promoten, erklärte ihre Arbeit mit der Filmmusik und sang einige der Nummern des Films. Diese Auftritte sind als Teil des Lady and the Tramp Platinum Edition DVD-Sets erhältlich.

In 1991 verklagte Peggy Lee die Walt Disney Company für Vertragsbruch und behauptete , dass sie Rechte an den Transkripten noch beibehalten, diejenigen auf Videoband enthält. Sie erhielt 2,3 Millionen US-Dollar, jedoch nicht ohne einen langwierigen Rechtsstreit mit dem Studio, das 1991 endgültig geschlossen wurde.

Galerie

Wiki.png
Das Disney-Wiki enthält eine Sammlung von Bildern und Medien zu Lady and the Tramp .

Wissenswertes

  • Das Copyright des Films wurde am 21. März 1983 erneuert . [1]
  • In den Buchversionen dieses Films wird die Nebenhandlung von Tramps Verfolgung mit anderen Hündinnen ausgeschrieben, da sie für die jungen Leser als suggestiv unangemessen angesehen wurde.
  • Si und Am , die siamesischen Katzen, sind in den letzten Jahren umstritten und von einigen Leuten wegen ihrer stereotypen asiatischen Darstellung kritisiert worden .
  • Das verrückte Lachen der Hyäne von Dallas McKennon wurde später als Standard-Soundeffekt für verrücktes Lachen verwendet, insbesondere für die lachenden Hyänen in der Attraktion It's a Small World . Es war auch in dem hörte 1979 Horrorfilm Touristen Trap , Jon Favreau ‚s 2003 Weihnachts Komödie, Elf , und als die Original - Stimme von Ripper Roo im Crash Bandicoot Videospiel - Franchise.
  • Das Filmmaterial der Hühner, die in der Scheune schlafen, ist eine recycelte Animation aus dem 1938 erschienenen Kurzfilm Farmyard Symphony .

Verweise


Externe Links


v - e - d
Medien
Filme: Lady and the Tramp ( SoundtrackVideo ) • Lady and the Tramp II: Scamp's AdventureLady and the Tramp (Film 2019) ( Soundtrack )

Bücher: Klassisches MärchenbuchDisneys wunderbare LeseweltKleines goldenes Buch

Disney-Parks
Disney Animationsgebäude

Unterhaltung: Es war einmalDie Golden Mickeys
Restaurants: Mickey & Pals Market CaféPizzeria Bella NotteTony's Town Square Restaurant
Feuerwerk: Es war einmal

Zeichen
Original LadyTrampJockTrustyTante SarahSi und AmJim DearDarlingJim Jr.Tony und JoeMr. BusyDie RattePound DogsScampAnnette, Collette und Danielle

Fortsetzung: AngelBusterReggieFrancoisSparkyMoochRubyScratchyOtisThe Dogcatcher
Remake: Isaac

Lieder
Original: Frieden auf ErdenJocks LiedWas ist ein Baby? La La LuDas Lied der siamesischen KatzeBella NotteEr ist ein LandstreicherFrei wie die Brise (gelöscht)

Fortsetzung: Willkommen zu HauseWelt ohne ZäuneSchrottplatzgesellschaft RagIch wusste nicht, dass ich so fühlen könnteImmer da
Remake: SchadeDas ist genug
Sonstiges: Jeder

Standorte
Lady's House Tony's Restaurant Dog Pound The Junkyard


v - e - d
Walt Disney Animation Studios
Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) · Pinocchio (1940) · Fantasia (1940) · Dumbo (1941) · Bambi (1942) · Saludos Amigos (1942) · Die drei Caballeros (1944) · Make Mine Music (1946) · Fun and Fancy Free (1947) · Melody Time (1948) · Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad (1949) · Aschenputtel (1950) · Alice im Wunderland (1951) · Peter Pan (1953) · Lady and the Tramp (1955 .) ) · Dornröschen (1959) ·Einhundertundein Dalmatiner (1961) · Das Schwert im Stein (1963) · Das Dschungelbuch (1967) · Die Aristocats (1970) · Robin Hood (1973) · Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh (1977) · Die Retter (1977) · The Fox and the Hound (1981) · The Black Cauldron (1985) · The Great Mouse Detective (1986) · Oliver & Company (1988) · The Little Mermaid (1989) · The Rescuers Down Under (1990) · Die Schöne und das Biest (1991) · Aladdin (1992) · Der König der Löwen(1994) · Pocahontas (1995) · Der Glöckner von Notre Dame (1996) · Hercules (1997) · Mulan (1998) · Tarzan (1999) · Fantasia 2000 (1999) · Dinosaurier (2000) · Der neue Groove des Kaisers (2000 .) ) · Atlantis: The Lost Empire (2001) · Lilo & Stitch (2002) · Treasure Planet (2002) · Brother Bear (2003) · Home on the Range (2004) · Chicken Little (2005) · Meet the Robinsons (2007) · Bolt (2008) · Die Prinzessin und der Frosch(2009) · Tangled (2010) · Winnie the Pooh (2011) · Wreck-It Ralph (2012) · Frozen (2013) · Big Hero 6 (2014) · Zootopia (2016) · Moana (2016) · Ralph Breaks the Internet (2018) · Die Eiskönigin II (2019) · Raya und der letzte Drache (2021)

Demnächst: Encanto (2021)

Pixar
Toy Story (1995) · Das Leben eines Käfers (1998) · Toy Story 2 (1999) · Monsters, Inc. (2001) · Finding Nemo (2003) · Die Unglaublichen (2004) · Autos (2006) · Ratatouille (2007) · WALL-E (2008) · Up (2009) · Toy Story 3 (2010) · Cars 2 (2011) · Brave (2012) · Monsters University (2013) · Inside Out (2015) · The Good Dinosaur (2015) · Finding Dorie (2016). Autos 3 (2017) · Coco(2017) · Unglaubliche 2 (2018) · Toy Story 4 (2019) · Weiter (2020) · Seele (2020) · Luca (2021)

Demnächst: Rot werden (2022) · Lightyear (2022)

Disneytoon Studios
DuckTales the Movie: Treasure of the Lost Lamp (1990) · A Goofy Movie (1995) · Dougs 1. Film (1999) · The Tigger Movie (2000) · Recess: School's Out (2001) · Peter Pan: Return to Never Land ( 2002) · Das Dschungelbuch 2 (2003) · Ferkels großer Film (2003) · Lehrers Haustier (2004) · Poohs Heffalump-Film (2005) · Tinker Bell (2008) · Tinker Bell und der verlorene Schatz (2009) · Tinker Bell and die große Fee Rettung (2010) · Geheimnis der Flügel (2012) · Flugzeuge (2013) ·The Pirate Fairy (2014) · Planes: Fire & Rescue (2014) · Tinker Bell and the Legend of the NeverBeast (2015)
Lucasfilm Animation Studios
Strange Magic (2015)
Live-Action Films with Non-CG Animation
The Reluctant Dragon (1941) · Victory Through Air Power (1943) · Song of the South (1946) · So Dear to My Heart (1949) ·Mary Poppins (1964) · Bedknobs and Broomsticks (1971) · Pete's Dragon (1977) · Who Framed Roger Rabbit (1988) ·James and the Giant Peach (1996) · Enchanted (2007) · Mary Poppins Returns (2018)
Animationsfilme im Vertrieb von Disney
The Brave Little Toaster (1987) · The Nightmare Before Christmas (1993) · Valiant (2005) · The Wild (2006) · A Christmas Carol (2009) · Mars Needs Moms (2011) · Frankenweenie (2012)
Studio Ghibli- Filme im Vertrieb von Disney
Prinzessin Mononoke (1997) · Spirited Away (2001) · Howl's Moving Castle (2004) · Tales from Earthsea (2006) · Ponyo (2008) · The Secret World of Arietty (2010) · The Wind Rises (2013)