Filme

Aschenputtel (1950-Film) - Cinderella (1950 film)

Dieser Artikel behandelt den Animationsfilm. Für die Hauptfigur siehe Aschenputtel (Charakter) . Für den 2015 Live-Action - Film, siehe Cinderella (2015 Film) .

Cinderella ist ein 1950 von Walt Disney produzierter amerikanischer Animationsfilm,der auf dem Märchen " Aschenputtel " von Charles Perraultbasiert. Als 12. Spielfilm im Disney Animated Canon wurde der Film am 15. Februar 1950 von RKO Radio Pictures in limitierter Auflage veröffentlicht, bevor er am 4. März landesweit veröffentlicht wurde. Der Film wurde von Clyde Geronimi , Hamilton Luske und Wilfred Jacksoninszeniert,während die Songs von Mack David , Jerry Livingston und Al Hoffman geschrieben wurden . Zu den Songs im Film gehören "A Dream Is a Wish Your Heart Makes “, „ Bibidi-Bobbidi-Boo “, „ So This is Love “, „ Sing, Sweet Nightingale “, „ The Work Song “ und der Eröffnungssong mit dem Titel „ Cinderella “.

Der Film war bei der Veröffentlichung ein massiver kritischer und kommerzieller Erfolg und belebte die Disney-Firma neu, als sie nach einem Verlust von über 4 Millionen US-Dollar durch die damals jüngsten Misserfolge Pinocchio , Fantasia und Bambi kurz vor dem Bankrott standen . Der Status und der Erfolg des Films sind bis heute "klassisch".

Er gilt als einer der besten amerikanischen Animationsfilme aller Zeiten, ausgewählt vom American Film Institute und wurde 2018 in das National Film Registry der Library of Congress aufgenommen . [1] Eine Live-Action-Adaption des Films wurde 2015 veröffentlicht .

Handlung

Titelkarte für Aschenputtel .

Aschenputtel ist die geliebte Tochter eines verwitweten Aristokraten , der beschließt, wieder zu heiraten, da er glaubt, dass seine geliebte Tochter die Fürsorge einer Mutter braucht. Letztendlich heiratet Cinderellas Vater Lady Tremaine , eine stolze und selbstbewusste Frau mit zwei Töchtern, die aus einer früheren Ehe namens Drizella und Anastasia nur Cinderellas Alter haben. Die schlichten und sozial unbeholfenen Stiefschwestern sind bitter neidisch auf Cinderellas Schönheit. Nachdem Aschenputtels Vater gestorben ist, entpuppt sich Lady Tremaine als kalter und grausamer Tyrann, der die Eifersucht ihrer Töchter auf Aschenputtels Charme und Schönheit teilt. Lady Tremaine und ihre Töchter übernehmen das Anwesen und beginnen, Aschenputtel zu misshandeln und zu misshandeln, was sie schließlich dazu zwingt, in ihrem eigenen Haus als Küchenmädchen zu arbeiten, während sie gleichzeitig das Vermögen verschwenden, bis fast nichts mehr übrig ist. Trotzdem bleibt Aschenputtel eine freundliche und sanfte Frau, die sich mit den Tieren in der Scheune und den Mäusen und Vögeln, die rund um das Schloss leben, anfreundet. Denn mit jedem Morgengrauen schöpft sie neue Hoffnung, dass ihre Glücksträume eines Tages bald wahr werden.

Eines Morgens fanden Aschenputtel und die Mäuse eine neue Maus im Haus, die in einer Mausefalle gefangen war. Sie gibt ihm den Namen Octavius ​​(oder kurz Gus ) und einige neue Kleider und informiert Jaq , um Gus vor Luzifer , der bösen Katze von Lady Tremaine, zu warnen . Die beiden Mäuse spionieren Luzifer aus, während Aschenputtel mit ihren Aufgaben beginnt. Als Aschenputtel den Tieren Frühstück gibt, verfolgt Luzifer Gus und er versteckt sich unter Anastasias Teetasse. Cinderella liefert ihrer Stieffamilie Frühstück. Als Anastasia ihre Teetasse öffnet und Gus findet, schreit sie ihre Mutter an, nachdem sie Aschenputtel beschuldigt hat. Lady Tremaine bestraft Aschenputtel mit zusätzlichen Aufgaben.

Im königlichen Palast veranstalten der König und der Großherzog einen Ball, um eine geeignete Frau für Prinz Charming zu finden, wenn man bedenkt, dass der König vor seinem Tod noch Enkel sehen möchte. Jedes berechtigte Mädchen im Königreich wird gebeten, daran teilzunehmen. Aschenputtel fragt ihre Stiefmutter, ob sie teilnehmen kann, da sie noch Teil der Familie ist. Lady Tremaine stimmt zu, vorausgesetzt, Cinderella erledigt ihre Aufgaben und findet ein schönes Kleid zum Anziehen. Da Cinderella auch von zusätzlichen Aufgaben abgelenkt ist, richten ihre tierischen Freunde, angeführt von Mary, Jaq und Gus, ein Kleid aus, das Cinderellas verstorbener Mutter gehörte. Sie gehen nach unten und schöpfen Drizellas alte Perlen und Anastasias alte Schärpe, nachdem sie sie auf den Boden geworfen haben, und entkommen mit ihnen, bevor Luzifer sie fängt. Die Tiere machen Aschenputtels Kleid fertig, als die Kutsche ankommt. Als Aschenputtel in ihrem neuen Kleid herunterkommt, lobt Lady Tremaine das Kleid und weist auf die Perlen und die Schärpe hin. Verärgert über den offensichtlichen Diebstahl ihrer weggeworfenen Gegenstände durch ihre Stiefschwester zerreißen die Stiefschwestern das Kleid bösartig in Lumpen, bevor sie hochnäsig mit Lady Tremaine zum Ball aufbrechen. Aschenputtel rennt mit gebrochenem Herzen in den Garten und beginnt zu weinen.

An dem Punkt, an dem sie ihre Träume aufgibt, erscheint Cinderellas gute Fee und schenkt Cinderella ein neues Ballkleid mit einem Paar Glaspantoffeln . Außerdem verwandelt sie einen Kürbis in eine Kutsche , die Mäuse in Pferde, Major das Pferd in einen Kutscher und Brunoder Hund in einen Diener. Aschenputtel geht zum Ball, nachdem ihre Patin sie gewarnt hat, dass der Zauber um Mitternacht brechen wird. Auf dem Ball weist der Prinz jedes Mädchen zurück, bis er Aschenputtel sieht. Die beiden verlieben sich stark ineinander und tanzen alleine durch das Schlossgelände. Ihre Stieffamilie erkennt sie nicht, aber Lady Tremaine denkt, dass ihr etwas bekannt vorkommt. Sie kann die Verbindung nicht herstellen, bevor der Großherzog den Vorhang schließt, um dem Paar etwas Privatsphäre zu geben.

Als die Uhr Mitternacht schlägt, flieht Aschenputtel zu ihrer Kutsche und weg vom Schloss, wobei sie versehentlich einen ihrer Glaspantoffeln fallen lässt. Der Herzog schickt die Wachen, um sie aufzuhalten, aber Aschenputtel und die Tiere verstecken sich vor ihnen. Nachdem sich ihr Kleid wieder in Lumpen verwandelt hat, weisen die Mäuse darauf hin, dass der andere Pantoffel noch an ihrem Fuß ist, und sie dankt der guten Fee für alles. Zurück im Schloss erzählt der Herzog dem König von der Katastrophe. Er verrät jedoch auch, dass der Prinz niemanden außer dem Besitzer des Pantoffels heiraten wird und macht sich auf, sie zu finden.

Am nächsten Morgen verkündet der König, dass der Großherzog jedes Haus im Königreich aufsuchen wird, um das Mädchen zu finden, dessen Fuß in den Glaspantoffel passt, damit sie mit dem Prinzen verheiratet werden kann. Als die Nachricht Aschenputtels Haushalt erreicht, bereiten sich ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwestern auf die Ankunft des Herzogs vor. Aschenputtel hört dies und summt verträumt das Lied, das auf dem Ball gespielt wird. Als Lady Tremaine erkennt, dass Aschenputtel das Mädchen war, das mit dem Prinzen getanzt hat, folgt sie Aschenputtel in ihr Zimmer und sperrt ihre Stieftochter auf dem Dachboden ein.

Als der Herzog ankommt, holen die Mäuse den Schlüssel zu Aschenputtels Zimmer aus der Tasche der Stiefmutter und bringen ihn nach oben, aber bevor sie ihn liefern können, werden sie von Luzifer überfallen , der Gus unter einer Tasse einsperrt. Mit Hilfe der anderen Mäuse, Vögel und Bruno jagen sie ihn aus dem Fenster und Aschenputtel wird befreit. Als der Herzog sich darauf vorbereitet zu gehen, nachdem die Stiefschwestern den Pantoffel erfolglos anprobiert haben, erscheint Aschenputtel und bittet darum, ihn anzuprobieren. Da Lady Tremaine weiß, dass der Pantoffel passen wird, stolpert Lady Tremaine den Diener, was dazu führt, dass er den Pantoffel fallen lässt und zerbricht. Cinderella holt dann den anderen Glasschuh hervor, sehr zum Entsetzen ihrer Stiefmutter. Erfreut über diesen vollständigen, unwiderlegbaren Identitätsnachweis der Jungfrau, schiebt die Herzogin den Pantoffel über ihren Fuß und er passt perfekt.

Cinderella und Prince Charming feiern ihre Hochzeit und leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

Talente

Zusätzliche Talente [2]

  • Lucille Bliss als Stimme von Anastasia
  • John Fontaine als Vorbild für Prince Charming und weitere Stimmen
    • Mike Douglas als Singstimme von Prince Charming
    • William Phipps als Sprechstimme von Prince Charming
  • Marion Darlington und Clarence Nash sorgten für das Pfeifen der Vögel
  • Earl Keen als Stimme von Bruno und Major
  • John Woodbury
  • Lucille Williams als Stimme von Perla
  • June Foray lieferte stimmliche Effekte von Lucifer
  • Thurl Ravenscroft als die Stimme von Mouse
  • Clint McCauley, June Sullivan und Helen Seibert haben verschiedene Mäuse geäußert
  • Betty Lou Gerson als Erzählerin
  • Larry Gray als Stimme des Dieners

Entwicklung

Hergestellt auf der Schwelle zwischen den klassischen „goldenen Zeitalter“ Disney Animationen der 1930er und 1940er Jahre und die weniger hoch gelobten Produktionen der 1950er Jahre, Aschenputtel ist ein Vertreter der beiden Epochen.

Aschenputtel war die erste vollmundig Funktion durch das Studio seit produzierte Bambi in 1942 ; Der Zweite Weltkrieg und niedrige Kassenrenditen hatten Walt Disney gezwungen , eine Reihe von preiswerten Paketfilmen wie Make Mine Music und Fun and Fancy Free für die 1940er Jahre zu produzieren. Live-Action-Referenzen wurden ausgiebig verwendet, um die Animationskosten niedrig zu halten. Laut Laryn Dowel, einem der Regie-Animatoren des Films, wurden ungefähr 90% des Films vor der Animation im Live-Action-Modell gedreht, wobei grundlegende Sets als Referenzen für Schauspieler und Animatoren gleichermaßen verwendet wurden.

Sowohl Helene Stanley (Cinderellas Live-Action-Modell) als auch Ilene Woods (Cinderellas Synchronsprecherin, ausgewählt aus 400 anderen Kandidaten) beeinflussten Cinderellas Styling und Manierismen stark. Stanley war auch das Live-Action-Modell für Anastasia Tremaine . Sie wäre es wieder für Aurora in Dornröschen und Anita Radcliffe in Hundertundeiner Dalmatiner . Die Animatoren haben Prince Charming dem Schauspieler Jeffery Stone nachempfunden, der auch einige zusätzliche Stimmen für den Film lieferte. Mike Douglas war die Singstimme des Prinzen, während William Phepps die Rolle spielte.

In früheren Drehbuchentwürfen spielte der Prinz ursprünglich eine größere Rolle und hatte mehr Charakterentwicklung als das, was er schließlich in der endgültigen Fassung des Films erhielt. In einer verlassenen Eröffnung wurde der Prinz gezeigt, wie er ein Reh jagt, aber am Ende der Sequenz sollte sich herausstellen, dass der Prinz und das Reh tatsächlich Freunde waren und Spiele spielten. In einem alternativen Ende, nachdem der Herzog Aschenputtels Identität entdeckt hatte, wurde gezeigt, wie sie ins Schloss gebracht wurde, um dem Prinzen wieder vorgestellt zu werden, der überrascht ist, dass Aschenputtel tatsächlich ein bescheidenes Dienstmädchen war und nicht die Prinzessin, für die er sie hielt, aber die Gefühle des Prinzen für sie waren zu stark, um sich daran stören zu lassen, und er umarmte sie; die gute Fee sollte wieder auftauchen und Aschenputtels Ballkleid für den Schlussschuss restaurieren.Kingdom Hearts: Geburt durch Schlaf .

Anderes gelöschtes Material enthielt ein verlassenes Lied mit dem vorläufigen Titel "Cinderella Work Song", das Teil einer Fantasy-Sequenz war, die stattfinden sollte, nachdem Lady Tremaine Cinderella gesagt hatte, dass sie nur an dem Ball teilnehmen könne, wenn sie ihre Aufgaben erledigt und eine geeignete gefunden habe Kleid. In dieser aufgegebenen Sequenz stellte sich Aschenputtel vor, wie sie sich zu einer Armee von Dienstmädchen vermehren würde, um ihre enorme Arbeitsbelastung zu bewältigen, während sie die ganze Zeit darüber nachdachte, wie der Ball selbst aussehen würde; die Sequenz wurde geschnitten, aber der Titel wurde auf das Lied angewendet, das die Mäuse singen, wenn sie an Cinderellas Kleid arbeiten. Außerdem gab es eine Szene, die nach dem Ball stattfand, in der Aschenputtel gesehen wurde, wie sie in ihr Haus zurückkehrte und ihre Stieffamilie belauschte, die über das mysteriöse Mädchen auf dem Ball schimpfte. und Aschenputtel zeigte sich darüber amüsiert, weil sie über sie sprachen, ohne es zu merken. Walt Disney hat die Szene angeblich abgeschnitten, weil er dachte, dass Cinderella dadurch "boshaft" aussehen würde und das Publikum das Mitgefühl verlieren würde.

Interessanterweise hat Walt Disney, fast 30 Jahre bevor er "Cinderella" zu einem abendfüllenden Animationsfilm machte, bereits einen Kurzfilm daraus als letzten der Laugh-O-Gram-Reihe als Roaring 20s-Version gedreht. Dieser Kurzfilm ist als Extra auf der Cinderella Platinum Edition DVD enthalten.

Während der Produktion leistete Walt Disney Pionierarbeit bei der Verwendung von doppelspurigen Vocals für das Lied "Sing Sweet Nightingale", bevor es von Künstlern in Studioaufnahmen wie den Beatles verwendet wurde . Als Ilene Woods die Tagesaufnahmen von "Sing Sweet Nightingale" abgeschlossen hatte, hörte Walt zu und fragte sie, ob sie mit sich selbst harmonieren könne. Sie war besorgt über die Idee, da sie noch nie von ihr gehört hatte; obwohl sie am Ende die Doppelaufnahme sang, einschließlich der Harmonien des zweiten und dritten Teils. Ilene Woods verrät die Neuerung im Interview.

Musik

Zum ersten Mal wandte sich Walt an Tin Pan Alley Songwriter, um die Songs zu schreiben. Die Musik von Tin Pan Alley wurde später zu einem wiederkehrenden Thema in Disney-Animationen. Cinderella war der erste Disney-Film, dessen Songs von der neu gegründeten Walt Disney Music Company veröffentlicht und urheberrechtlich geschützt wurden. Bevor Filmsoundtracks marktfähig wurden, hatten Filmsongs für das Filmstudio, dem sie gehörten, nur einen geringen Restwert und wurden oft an etablierte Musikfirmen zur Veröffentlichung von Noten verkauft.

Bibbidi-Bobbidi-Boo “ wurde viermal zu einer Hit-Single, mit bemerkenswerten Versionen von Perry Como und den Fontane Sisters. Woods schlug genau 309 Mädchen für die Rolle von Cinderella, nachdem einige Demoaufnahmen von ihr, die einige der Lieder des Films gesungen hatten, Walt Disney präsentiert wurden. Sie hatte jedoch keine Ahnung, dass sie für die Rolle vorsprach, bis Disney sie kontaktierte; Sie machte die Aufnahmen zunächst für ein paar Freunde, die sie ohne ihr Wissen an Disney schickten. Angeblich dachte Disney, dass Woods den richtigen "Märchen" -Ton in ihrer Stimme hatte.

Tonspur

Hauptartikel: Aschenputtel (Soundtrack)

Rezeption

Disney hatte seit Schneewittchen und die sieben Zwerge keinen so großen Erfolg gehabt (obwohl Dumbo auch ein großer Erfolg war), so dass die Produktion dieses Films als großes Glücksspiel seinerseits angesehen wurde. Mit Kosten von fast 3 Millionen US-Dollar behaupteten Disney-Insider, dass das Disney-Studio geschlossen worden wäre, wenn Cinderella an der Abendkasse versagt hätte (vorausgesetzt, das Studio sei bereits hoch verschuldet). Der Film war ein großer Kassenerfolg und ermöglichte es Disney, in den 1950er Jahren weiterhin Filme zu produzieren. Es war der fünftbeliebteste Film an den britischen Kinokassen im Jahr 1951.

Cinderella hat derzeit eine Punktzahl von 97% bei Rotten Tomatoes. Der Überblick über den Film lautet: "Die satten Farben, süßen Lieder, entzückenden Mäuse und die liebenswerte (wenn auch leidende) Heldin machen Cinderella zu einem nostalgisch schönen Charmeur." Die Gewinne aus der Veröffentlichung des Films sowie die zusätzlichen Gewinne aus Plattenverkäufen, Musikveröffentlichungen, Veröffentlichungen und anderen Merchandise-Artikeln gaben Disney den Cashflow, um eine Reihe von Produktionen (Animation und Live-Action) zu finanzieren, seine eigene Vertriebsgesellschaft zu gründen, einzutreten Fernsehproduktion und beginnen im Laufe des Jahrzehnts mit dem Bau von Disneyland.

Der Film erhielt drei Oscar-Nominierungen für den besten Sound (CO Slyfield), verloren an All About Eve , Beste Originalmusik (Oliver Wallace und Paul Smith ), verloren an Annie Get Your Gun und Bester Originalsong für „ Bibidi-Bobbidi-Boo “ ( Mack .). David , Jerry Livingston und Al Hoffman) verloren gegen Captain Carey, USA . Bei den 1. Internationalen Filmfestspielen Berlin gewann er den Goldenen Bären (Musikfilm) und den Big Bronze Plate Award.

Im Juni 2008 enthüllte das American Film Institute seine "AFI's 10 Top 10" - die zehn besten Filme in zehn "klassischen" amerikanischen Filmgenres - nach einer Umfrage von über 1.500 Leuten aus der kreativen Community. Cinderella wurde als der neuntgrößte Film im Animationsgenre anerkannt.

Veröffentlichung

Der Film wurde ursprünglich am 15. Februar 1950 in die Kinos gebracht , gefolgt von Wiederveröffentlichungen in den Kinos 1957 , 1965 , 1973 , 1981 , 1987 und 1995 . Cinderella spielte vom 16. bis 18. Februar 2013 auch ein begrenztes Engagement in ausgewählten Cinemark Theatern .

Home-Video-Veröffentlichungen

Hauptartikel: Aschenputtel (Video)

Galerie

Wiki.png
Das Disney-Wiki enthält eine Sammlung von Bildern und Medien zu Cinderella (1950-Film) .

Wissenswertes

  • Das Copyright des Films wurde am 3. Dezember 1976 erneuert . [3]
  • In der französischen Originalfassung der Geschichte sind die Hausschuhe aus Fell statt aus Glas. Dies lag an einem Übersetzungsfehler (siehe Glass Slipper (Trivia) für weitere Details).
  • Walt Disney sagte, Aschenputtel sei sein Lieblingsmärchen, weil er sich in ihrer Lage sah (Wortspiel beabsichtigt), da er / sie so hart arbeitete und für seine / ihre Arbeit belohnt wurde.
  • Die von Marc Davis animierte Sequenz, in der Cinderellas Lumpen sich in ein prächtiges Ballkleid verwandeln , war Walt Disneys Lieblings-Animationsstück, das je aus dem Studio kam. Enchanted hat eine ähnliche Szene.
  • In den 10 Top 10 des CBS-Fernsehspecials AFI wurde der Film zum 9. Besten Animationsfilm aller Zeiten gekürt.
  • Der Name des Prinzen wird nicht nur nie bekannt gegeben, er wird auch nirgendwo im Film als "Prince Charming" erwähnt.
  • Ilene Woods schlug für die Rolle von Cinderella genau 309 Mädchen, nachdem einige der Lieder des Films Walt Disney einige Demo-Aufnahmen ihres Gesangs präsentiert hatten. Sie hatte jedoch keine Ahnung, dass sie für die Rolle vorsprach, bis Disney sie kontaktierte; Sie machte die Aufnahmen zunächst für ein paar Freunde, die sie Disney schickten, ohne es ihr zu sagen.
  • Woods enthüllte in einem Interview auch, dass Walt Disney wahrscheinlich die erste Person war, die Doppelspurgesang einsetzte, bei dem die Sängerin sich selbst aufnimmt, indem sie sowohl die Melodie als auch die Harmonien singt. Die Vocals wurden dann zusammengemischt, um einen nahtlosen Effekt zu erzielen.
    • 2003 wurde sie für ihre Stimme im Film Cinderella mit einem Disney Legends Award ausgezeichnet .
  • Als der Film zum ersten Mal auf der Platinum Edition DVD und VHS veröffentlicht wurde, wurde Cinderellas Ballkleid blau statt silbern gefärbt, um der Ware zu entsprechen.
  • Der Prinz ist normalerweise als Prince Charming bekannt, obwohl einige Quellen zeigen, dass er Henri oder Henry heißt. Er wurde jedoch nirgendwo im Film namentlich erwähnt.
  • Der namenlose Prinz oder Prinz Charming erhielt im ABC- Märchen-Fantasy-Drama Es war einmal einen Namen als Prinz Thomas, da der namenlose Prinz aus Schneewittchen und die sieben Zwerge in der Sendung Prinz Charming genannt wurde.
  • Als Walt in den späten 1940er Jahren nach dem Krieg die Ressourcen hatte, um zur Animation in voller Länge zurückzukehren, war er unschlüssig, ob sie zuerst Aschenputtel oder Alice im Wunderland produzieren sollten, und beschloss schließlich, zwei Animationsteams, die an jedem Film arbeiteten, miteinander konkurrieren zu lassen um nicht nur zu sehen, wer zuerst fertig wird, sondern auch, was am besten funktioniert.
  • Dinah Shore und Deanna Durbin wurden für die Rolle von Cinderella in Betracht gezogen, aber nachdem Walt Demoaufnahmen der Filmmusik von Bigband-Sängerin Ilene Woods gehört hatte, wurde der relativ unbekannte Woods (der vor diesem Film nur einen Filmkredit hatte) für den Titel besetzt Rolle.
  • Wenn Sie sich die Kutsche genauer ansehen, die Aschenputtel und der Prinz nehmen, zeigt die Hochzeit ein Emblem eines Schwertes und zwei versteckte Micky Maus-Köpfe .
  • Ein Song namens „ Dancing on a Cloud “ wurde aus dem Film geschnitten.
  • In der italienischen Originalfassung verwandelt sich die gute Fee in eine Katze.
  • Für die deutsche Fassung wurde die ursprüngliche Eröffnungserzählung über Aschenputtels Vergangenheit von Erika Goerner gelesen. Bei späteren Veröffentlichungen des Films ab 1992 wurde dies durch eine neue Erzählung ersetzt, die von Joachim Pukass gelesen wurde und irgendwie erklärt, dass dies ein Disney-Film aus den USA ist und dass "Aschenputtel" dort "Aschenputtel" heißt. Der Rest des Films ist von seiner ursprünglichen Synchronisation von 1950 intakt geblieben, obwohl die originale deutsche Erzählung seitdem nie mehr zur Verfügung gestellt wurde.
  • Aschenputtel verliert im Film tatsächlich dreimal einen Schuh: erstens, als sie die Frühstückstabletts liefert (wodurch Luzifer unter die falsche Tasse schaut), zweitens, wenn sie vor dem Ball davonläuft, und drittens, als sie mit ihr die Treppe hinuntergeht neuer Ehemann.
  • Der erste Film, an dem alle neun der legendären "Nine Old Men" der Walt Disney Animationsabteilung mitgearbeitet haben.
  • Die königliche Proklamation an der Burgtormauer lautet: "Alle treuen Untertanen Seiner kaiserlichen Majestät werden hiermit durch königliche Proklamation benachrichtigt, dass bezüglich eines bestimmten Glaspantoffels an diesem Tag verfügt wird, dass eine Suche in der gesamten Länge und Breite des Der einzige und ausdrückliche Zweck dieser Suche ist der folgende: dass jede einzelne Jungfrau in unserem geliebten Königreich diesen oben erwähnten gläsernen Schuh anprobiert, und sollte einer gefunden werden, dessen Fuß richtig zu diesem Schuh passt, so Maid wird das Thema dieser Suche und die einzig wahre Liebe seiner Königlichen Hoheit, unseres edlen Prinzen, bejubelt werden, und besagte Königliche Hoheit wird demütig um die Hand der besagten Jungfrau bitten, mit ihm über das ganze Land als Königlich zu herrschen Prinzessin und zukünftige Königin."
  • Laut Marc Davis, einem der Regie-Animatoren von Cinderella (1950), wurden vor der Animation mindestens 90% des Films im Live-Action-Modell gedreht. Tänzerin Ward Ellis war das Live-Action-Modell für Prince Charming. Aschenputtels Kutsche ist eigentlich ein Live-Action-Modell, das weiß mit schwarzen Linien lackiert ist; Dies war das erste Mal, dass diese Technik tatsächlich verwendet wurde.
  • Gus' voller Name ist Octavius, vermutlich nach dem Privatnamen des römischen Kaisers Augustus. Gus kann entweder für Gustavus oder Augustus kurz sein.
  • Alle Tierfiguren in Cinderella wurden geschrieben, um zu sprechen. Major hatte ein Lied mit dem Titel "Horse-Sense", das sie mit Bruno sang, nachdem sie dafür gescholten wurde, Luzifer anzuknurren. Im letzten Film sind es jedoch nur die Mäuse, denen die Fähigkeit zum Sprechen gegeben wurde, während andere Tiere wie Bruno, Major, Luzifer und die Vögel außer ihren jeweiligen Tierlauten nicht sprechen.
  • Die Geschichte spielt ungefähr im Juni. Im Film geht die Sonne kurz vor 6:00 Uhr morgens (in Frankreich) auf, wie es innerhalb weniger Wochen vor der Sommersonnenwende der Fall wäre. Auch zu diesem Zeitpunkt wäre ein Kürbis auf 20-40 Pfund angewachsen.
  • Walt Disney wandte sich zum ersten Mal an "Tin Pan Alley"-Songwriter, um die Songs zu schreiben. Dies wurde später ein wiederkehrendes Thema in der Disney-Animation.
  • Ilene Woods litt in ihren späteren Lebensjahren an Alzheimer. Während dieser Zeit erinnerte sie sich nicht einmal daran, dass sie Cinderella gespielt hatte, aber Krankenschwestern behaupteten, dass sie von dem Lied "A Dream Is a Wish Your Heart Makes" sehr getröstet wurde.
  • Obwohl oft angenommen wird, dass Luzifer vom Turm in den Tod stürzt, wird er einige Zeit später regelmäßig in verschiedenen (semi-)offiziellen Novellen, Märchenbuch-Spin-offs und anderen Werbematerialien als Epilog dargestellt zu den Charakteren nach dem Ende des Films sowie zu den Direct-to-Video- Fortsetzungen . Die Logik seines Überlebens wird nie direkt angesprochen, daher haben die Fans ihre eigenen Theorien entwickelt. Die beliebtesten Fan-Theorien sind die folgenden:
    • (1) Gemäß einer populären Folklore (teilweise basierend auf wissenschaftlichen Fakten) haben fallende Katzen aufgrund spezialisierter Muskelreflexe eine verhältnismäßig unwahrscheinliche Fähigkeit, aus extremen Höhen zu fallen und ohne Verletzungen zu landen.
    • (2) Gemäß einer anderen populären Folklore (die keinerlei sachliche Rechtfertigung hat, aber angemessen in einen märchenhaften Kontext passt) haben Katzen "acht Ersatzleben", so dass es Luzifers katzenartiges Privileg war, nach seinem gewaltsamen Tod wiederzubeleben.
    • (3) Gemäß einer neueren populären Folklore (die größtenteils auf diesen Film folgt, aber rückwirkend angewendet werden kann) wurde Luzifer durch sein fettes Fleisch vor Verletzungen geschützt, das ein isolierendes Polster gegen jeden Knochenbruch bot, wenn er auf dem Boden aufschlug . Dies ist ein archetypisches Grundnahrungsmittel der Cartoon-Darstellungen von fettleibigen Katzen des 20. und 21. Jahrhunderts, von denen die berühmteste Jim Davis' "Garfield" ist.
  • "Screen Director's Playhouse" strahlte am 30. Juni 1950 eine 30-minütige Radioadaption des Films aus, wobei Verna Felton ihre Filmrolle wiederholte.
  • Lucifer wurde der Katze des Animators Ward Kimball nachempfunden. Animatoren hatten Schwierigkeiten, ein gutes Design für diese Katze zu finden, aber als Walt Disney Kimballs pelzigen sechszehigen Kattun sah, erklärte er: "Um Himmels Willen, Kimball! Da ist dein Luzifer genau dort!"
  • Obwohl es nur ein Zufall sein könnte, ist es vielleicht nicht so, aber drei der Mäusemäuse in der Kleidermacherszene (etwa, wenn Jaq "Poor Cinderelly" sagt) tragen grüne, pinke und blaue Kleider - nicht ganz die gleichen Farben wie die Drei gute Feen in Dornröschen ( 1959 ), das 9 Jahre später veröffentlicht wurde. Außerdem spricht Verna Felton in beiden Filmen Fairy Godmothers. In Dornröschen ist sie Flora, das rote Mitglied des Teams.
  • Beim Vorsprechen für die Rolle des Prince Charming wurde Mike Douglas gefragt, woher er komme. Als er in seinem Illinois-Akzent antwortete, dass er aus Chicago käme, wurde ihm gesagt, dass er die Sprechrolle nicht übernehmen würde, und so wurde William Phipps als Prince Charming besetzt, während Douglas für die Rolle sang.
  • Der erste vollständig entwickelte Spielfilm, den das Studio nach Kürzungen in Kriegszeiten veröffentlichte, zwang sie zur Veröffentlichung mehrerer "Paketfilme" ( Melody Time ( 1948 ), Fun and Fancy Free ( 1947 ), et al.). Der Erfolg der Animationsabteilung hing stark von ihrem Erfolg ab.
  • Das Goofy-Gebrüll ist vom Großherzog zu hören, als er und der König vom Kronleuchter fallen, nachdem der Herzog den ersteren über Aschenputtels Abgang vom Ball informiert hat. Dies ist das erste Mal, dass der Goofy-Holler in einem abendfüllenden Spielfilm im Disney Animated Canon zu hören ist (obwohl der Holler bereits in den 1940er-Jahren in einem der Segmente von Make Mine Music und Fun und Fancy Free zu hören war ). , das gelegentlich in zukünftigen Filmen wie The Rescuers , The Glöckner von Notre Dame . verwendet wird, etc. für den beabsichtigten komödiantischen Effekt, normalerweise wenn Disney-Figuren von hohen Stellen fallen oder an einen anderen Ort geworfen werden, obwohl Goofy nicht erscheint.
  • Die Debatte über die Vertonung von Cinderella war schon immer ein Problem, aber die meisten Leute sind sich einig, dass es französisch ist. Es gibt jedoch eine kleine Anzahl von Leuten, die denken, dass es spanisch ist, weil die weiblichen Namen auf "A" enden, aber das ist nicht wirklich so tiefere Forschungen zeigen, dass das Ding auf Anastasias Kopf eine Peineta oder Kopfbedeckung ist, die in Spanien zusammen mit formeller Kleidung verwendet wird, auch die französische Einrichtung und die spanische Einrichtung im gleichen Zeitraum sind im Stil sehr ähnlich.
  • Dies ist der siebte Disney-Animationsklassiker, der das Walt Disney Pictures- Logo von 2006 mit nur Disney am Ende des Films auf aktuellen Veröffentlichungen hat.
  • Die VHS-Veröffentlichung des Films wurde 1988 veröffentlicht, also Jahrzehnte nach der Veröffentlichung des Films.
  • Walt Disneys Lieblingsszene aus dem Film ist, wo Cinderellas Kleid durch die Magie der guten Fee verändert wird.
  • In früheren Drehbuchentwürfen spielte der Prinz ursprünglich eine größere Rolle und hatte mehr Charakterentwicklung als das, was er schließlich in der endgültigen Fassung des Films erhielt. In einer verlassenen Eröffnung wurde der Prinz gezeigt, wie er ein Reh jagt, aber am Ende der Sequenz sollte sich herausstellen, dass der Prinz und das Reh tatsächlich Freunde waren, die ein Spiel spielten. In einem verlassenen alternativen Ende, nachdem der Herzog Aschenputtels Identität entdeckt hatte, wurde gezeigt, wie sie ins Schloss gebracht wurde, um dem Prinzen wieder vorgestellt zu werden, der überrascht ist zu erfahren, dass Aschenputtel tatsächlich ein bescheidenes Dienstmädchen war und nicht die Prinzessin, für die er sie hielt. aber die Gefühle des Prinzen für sie waren zu stark, um sich daran zu stören, und er umarmte sie; die gute Fee sollte wieder auftauchen und Aschenputtels Ballkleid für den Schlussschuss restaurieren.Kingdom Hearts: Geburt durch Schlaf .

Verweise


Externe Links


v - e - d
Prinzessinnen
Offizielle Disney Prinzessinnen: SchneewittchenAschenputtelAuroraArielBelleJasminPocahontasMulanTianaRapunzelMeridaMoana

Andere Prinzessinnen: EilonwyMelodieKida NedakhTing-Ting, Su und MeiKilala RenoKairiPrinzessin von GentlehavenZaraVanellope von SchweetzSofiaElenaAnnaElsa
Andere weibliche Protagonisten: AliceWendy DarlingTinker BellEsmeraldaNalaMaid MarianMegaraJane Porter

Medien
Filme: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) • Aschenputtel (1950) • Dornröschen (1959) • Die kleine Meerjungfrau (1989) • Die Schöne und das Biest (1991) • Aladdin (1992) • Pocahontas (1995) • Mulan ( 1998) • Die Prinzessin und der Frosch (2009) • Tangled (2010) • Tapfer (2012) • Moana (2016)

Videospiele: Disney PrincessDisney Princess: Royal AdventureDisney Princess: Enchanted JourneyDisney Princess: My Fairytale AdventureDisney Princess Enchanting StorybooksDisney Magic KingdomsDisney Princess Majestic Quest
Home Video: Disney Princess Sing Along Songs: Once Upon a TraumDisney-Prinzessin zum Mitsingen von Liedern Vol. 1 2 - Verzauberte TeepartyDisney Princess Sing Along Songs Vol. 2 3 - Perfectly PrincessDisney Princess Enchanted Tales: Folge deinen Träumen
Bücher: Kilala PrincessDisney PrincessDisney Princess AnfängeDisney Princess Comics SchatzkammerKönigliche Hochzeiten Wedding

Disney-Parks
Schloss der magischen Träume Verzaubertes Märchenbuchschloss Märchenwald Fantasy- Jahrmarkt Goldene Märchenfanfare Mickys magische Feier Prinzessinnenpavillon Königlicher Bankettsaal
Siehe auch
Sofia die Erste Disney Feen Prinzessinnen des Herzens Palasttiere Prinzessinnenakademie Ralph macht das Internet kaputt Disney Princess - Das Konzert


v - e - d
Medien
Filme: CinderellaCinderella II: Träume werden wahrCinderella III: A Twist in TimeCinderella (Film 2015)Video

Fernsehen: Ein Gedicht ist...
Videospiele: Disney Princess (Videospiel)Cinderella: Magical DreamsDisney Princess: Enchanted JourneyKingdom Hearts Birth by SleepDisney InfinityDisney Princess: My Fairytale AdventureDisney Magical WorldCinderella Freier FallDisney Emoji Blitz
Musik: Soundtrack2015 Soundtrack
Bücher: Disneys wunderbare Welt des LesensAschenputtels magisches AbenteuerKönigliche HochzeitenDisney Princess Anfänge

Disney-Parks
Schloss der magischen Träume Aschenputtels Märchenhalle Aschenputtel-Schloss Aschenputtel-Schloss Mystery Tour Disney Animationsgebäude Märchenwald Es ist eine kleine Welt Micky Maus Revue Prinz Charmantes königliches Karussell Prinzessin Pavillon Märchenbuch Land Kanalboote Canal

Unterhaltung: Aschenputtels ÜberraschungsfeierAschenputtel: Lichter der RomantikDisneys GlaubeDisney Dreams: Ein verzauberter KlassikerTräume zusammen mit MickeyFantastisch! Mickey und der MagierMickey und das wundersame BuchMickeys Geschenk der TräumeMickeys magische FeierMickeys magische MusikweltOne Man's Dream II: Die Magie lebt weiter! Royal Princess Music CelebrationThe Starlit Princess WaltzCharmed zweimal: An Original Twist auf der Cinderella Story
Restaurants: Aschenputtels Royal Table
Shops: Bibbidi Bobbidi Boutique
Parades: Feiern Sie ein Traum in Erfüllung Parade Kommen Disney Träume On Parade: Moving On Disneys Fantillusion Magische Momente Parade Disney Disney Partei Express Disney Carnivale Parade Disney auf der Parade Disney Stars auf der Parade Träumen! Festival of Fantasy Parade Flights of Fantasy Parade • Das Glück ist hier ParadeJubel! Magic Happens Main Street Electric Parade Mickey's Rainy Day Express Mickey's Soundsational Parade Paint The Night Parade SpectroMagic Die wunderbare Welt der Disney Parade Schurken verfluchte Karawane
Feuerwerk: Disney in den Sternen Fantasie am Himmel Magie, Musik und Chaos Magisch • Es war einmal Erinnere dich... Träume werden wahr Wünsche Wunderbare Animationswelt
Frühling: Disney Pirat oder Prinzessin: Treffen Sie Ihre Wahl
Sommer: Mickey's WaterWorks
Halloween: Hocus Pocus Villain Spelltacular Es ist gut, mit den Disney Villains böse zu sein Mickey's Boo-to-You Halloween Parade Villains Dance Party
Christmas: Aschenputtels Weihnachtswunsch Royal Christmas Wishes

Zeichen
Original: AschenputtelJaq und GusPerla und SuzyMäuseVögelCharmanter PrinzGute FeeBrunoMajorAschenputtels VaterLady TremaineAnastasia TremaineDrizella TremaineLuziferDer KönigDer GroßherzogHeroldMaryKönigliche Wachen

Fortsetzung: Pom-PomPrudenceBeatrice und DaphneDer BäckerBlumenhändlerDie KöniginGräfin Le Grande
Remake: Aschenputtels MutterEchsensoldatenHerr GansKapitänStadtausruferSir Francis Tremaine
Gelöscht: JabberProfessor LeFoofSpink

Standorte
Aschenputtels Schloss Aschenputtels Schloss Dorf Königsschloss
Objekte
Glaspantoffel Kürbis Kürbistrainer Zauberstab Aschenputtels Kleid
Lieder
Filme: AschenputtelEin Traum ist ein HerzenswunschSinge, süße NachtigallArbeitslied (Aschenputtel, Aschenbrödel)Bibbidi-Bobbidi-BooSo ist das LiebeZusammensetzenFolge deinem HerzenDie Welt schaut nach oben für Sie • Auf das Innere kommt es anPerfektioniertMehr als ein Traum • Mache ichAm BallIch glaube immer nochLavendelblauStark

Gelöscht: Auf einer Wolke tanzenDas Aschenputtel-ArbeitsliedDas Gesicht, das ich in der Nacht seheDas Kleid, das meine Mutter trugSing ein bisschen, träume ein bisschenIch stecke mitten im DurcheinanderDas MäuseliedIch habe mein Herz auf dem Ball
zweimal verzaubert: Alles wegen eines SchuhsEs ist nie zu spätIn einem MomentGlaub an mich

Siehe auch
Wie von Emoji . erzählt


v - e - d
Walt Disney Animation Studios
Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) · Pinocchio (1940) · Fantasia (1940) · Dumbo (1941) · Bambi (1942) · Saludos Amigos (1942) · Die drei Caballeros (1944) · Make Mine Music (1946) · Fun and Fancy Free (1947) · Melody Time (1948) · Die Abenteuer von Ichabod und Mr. Toad (1949) · Aschenputtel (1950) · Alice im Wunderland (1951) · Peter Pan (1953) · Lady and the Tramp (1955 .) ) · Dornröschen (1959) ·Einhundertundein Dalmatiner (1961) · Das Schwert im Stein (1963) · Das Dschungelbuch (1967) · Die Aristocats (1970) · Robin Hood (1973) · Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh (1977) · Die Retter (1977) · The Fox and the Hound (1981) · The Black Cauldron (1985) · The Great Mouse Detective (1986) · Oliver & Company (1988) · The Little Mermaid (1989) · The Rescuers Down Under (1990) · Die Schöne und das Biest (1991) · Aladdin (1992) · Der König der Löwen(1994) · Pocahontas (1995) · Der Glöckner von Notre Dame (1996) · Hercules (1997) · Mulan (1998) · Tarzan (1999) · Fantasia 2000 (1999) · Dinosaurier (2000) · Der neue Groove des Kaisers (2000 .) ) · Atlantis: The Lost Empire (2001) · Lilo & Stitch (2002) · Treasure Planet (2002) · Brother Bear (2003) · Home on the Range (2004) · Chicken Little (2005) · Meet the Robinsons (2007) · Bolt (2008) · Die Prinzessin und der Frosch(2009) · Tangled (2010) · Winnie the Pooh (2011) · Wreck-It Ralph (2012) · Frozen (2013) · Big Hero 6 (2014) · Zootopia (2016) · Moana (2016) · Ralph Breaks the Internet (2018) · Die Eiskönigin II (2019) · Raya und der letzte Drache (2021)

Demnächst: Encanto (2021)

Pixar
Toy Story (1995) · A Bug's Life (1998) · Toy Story 2 (1999) · Monsters, Inc. (2001) ·Finding Nemo (2003) · The Incredibles (2004) · Cars (2006) · Ratatouille (2007) · WALL-E (2008) · Up (2009) · Toy Story 3 (2010) · Cars 2 (2011) · Brave (2012) · Monsters University (2013) · Inside Out (2015) · The Good Dinosaur (2015) · Finding Dory (2016) . Cars 3 (2017) · Coco (2017) · Incredibles 2 (2018) · Toy Story 4 (2019) · Onward (2020) · Soul (2020) · Luca (2021)

Upcoming: Turning Red (2022) · Lightyear (2022)

Disneytoon Studios
DuckTales the Movie: Treasure of the Lost Lamp (1990) · A Goofy Movie (1995) · Doug's 1st Movie (1999) · The Tigger Movie (2000) · Recess: School's Out (2001) · Peter Pan: Return to Never Land (2002) · The Jungle Book 2 (2003) · Piglet's Big Movie (2003) · Teacher's Pet (2004) · Pooh's Heffalump Movie (2005) · Tinker Bell (2008) · Tinker Bell and the Lost Treasure (2009) · Tinker Bell and the Great Fairy Rescue (2010) · Secret of the Wings (2012) · Planes (2013) · Die Piratenfee (2014) · Flugzeuge: Feuer & Rettung (2014) · Tinker Bell and the Legend of the NeverBeast (2015)
Lucasfilm Animation Studios
Seltsame Magie (2015)
Live-Action-Filme mit Nicht-CG-Animation
The Reluctant Dragon (1941) · Victory Through Air Power (1943) · Song of the South (1946) · So Dear to My Heart (1949) · Mary Poppins (1964) · Bettknäufe und Besen (1971) · Petes Drache (1977) · Who Framed Roger Rabbit (1988) · James and the Giant Peach (1996) · Enchanted (2007) · Mary Poppins Returns (2018)
Animationsfilme im Vertrieb von Disney
The Brave Little Toaster (1987) · The Nightmare Before Christmas (1993) · Valiant (2005) · The Wild (2006) · A Christmas Carol (2009) · Mars Needs Moms (2011) · Frankenweenie (2012)
Studio Ghibli- Filme im Vertrieb von Disney
Prinzessin Mononoke (1997) · Spirited Away (2001) · Howl's Moving Castle (2004) · Tales from Earthsea (2006) · Ponyo (2008) · The Secret World of Arietty (2010) · The Wind Rises (2013)